AA

Neues Jahr bringt 30 getunte PS-Boliden für die Polizei

Im kommenden Jahr gibt das Innenministerium Gas.
Im kommenden Jahr gibt das Innenministerium Gas. ©APA; Volkswagen AG; Seat
Im neuen Jahr 2021 rüstet das Innenministerium weiter auf. Um gegen die "Roadrunner-Szene" vorzugehen, soll die Polizei 30 getunte Autos bekommen.

Neben neuen Drohnen für den Grenzschutz und einer Personaloffensive sollen insgesamt 30 getunte Fahrzeuge angeschafft werden. Man wolle so gegen die - in den vergangenen Jahren massiv gestiegenen - "Raser-Szene" vorgehen. Rasern soll so bei illegalen Straßenrennen die Stirn geboten werden. Ob auch die Vorarlberger Polizei ein solches Auto bekommen wird, sei aber noch unklar, wie uns auf VOL.AT-Anfrage mitgeteilt wurde.

Getunte Autos mit bis zu 310 PS

Die Polizei soll, um in der Community nicht sofort aufzufallen, Zivilfahrzeuge zur Überwachung bekommen, die dafür "tauglich" sind. Es soll sich angeblich unter anderem um einen neuen VW Golf 8 GTI mit 245 PS handeln. Sportmodelle von Cupra seien darunter auch vertreten, so etwa der Leon mit 245 PS und der Formentor mit starken 310 PS.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Neues Jahr bringt 30 getunte PS-Boliden für die Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen