AA

Mopedlenkerin stürzt nach Bremsmanöver

Unfall auf der Landstraße in Hard
Unfall auf der Landstraße in Hard ©Google Maps
Hard - Nach dem Sturz einer Mopedlenkerin in Hard sucht die Polizei nach Zeugen.

Am Mittwochnachmittag fuhr ein 16-jähriges Mädchen aus Gaißau auf der Landstraße in Hard auf Höhe der Erlachunterführung mit ihrem Moped in Richtung Ortsmitte. Vor dem Mädchen fuhr ein blauer Pkw mit einem Anhänger in die gleiche Richtung.

Nach Sturz verletzt

Auf Höhe der Erlachunterführung bremste der Pkw für das Mädchen überraschend ab, wodurch sie ihr Moped ebenfalls stark abbremsen musste und durch den Bremsvorgang zu Sturz kam. Es kam zu keiner Berührung der beiden Fahrzeuge. Der Lenker des Pkw hielt kurz an, schaute nach hinten und fuhr anschließend weiter, ohne sich um die verletzte Mopedfahrerin zu kümmern.

Das Mädchen erlitt durch den Sturz Verletzungen unbestimmten Grades. Der Lenker des blauen Pkw mit Anhänger, oder Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Lenker geben können, werden ersucht, sich bei der Polizei in Hard zu melden.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Mopedlenkerin stürzt nach Bremsmanöver
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen