AA

Metzler fordert: "Mehr Tempo bei Digitalisierung"

Hans Peter Metzler fordert mehr Tempo bei der Digitalisierung.
Hans Peter Metzler fordert mehr Tempo bei der Digitalisierung. ©VN
Der WKV-Präsident Hans Peter Metzler fordert einen eigenen Fachbereich "Digitalisierung" im Wirtschaftsressort des Landes.

Zwar sei in Sachen "Digitalisierung" schon Einiges geschehen: Postgarage, Digital Factory, der digitale Campus und Co. - jedoch fehle vor allem eine eigene Anlaufstelle im Land: "Wir fordern daher die zeitnahe Schaffung eines solchen Fachbereiches mit entsprechenden finanziellen und personellen Ressourcen. Der Wirtschaftslandesrat braucht hier die Unterstützung der gesamten Landesregierung und der Verwaltung, um entsprechend aktiv werden zu können. Unsere Unterstützung hat er.“

Dabei verweist Metzler auch auf die Nachbarin: So sei das Thema Digitalisierung in Deutschland bei der Bundeskanzlerin angesiedelt, und auch Bayern habe ein eigenes Staatsministerium für Digitalisierung. Selbst in Tirol würden mehr Ressourcen in das Thema gesteckt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Metzler fordert: "Mehr Tempo bei Digitalisierung"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen