AA

Heimniederlage für die Bulldogs - Serie wieder ausgeglichen

Macierzynski und Co. mussten sich heute trotz guter Leistung geschlagen geben.
Macierzynski und Co. mussten sich heute trotz guter Leistung geschlagen geben. ©GEPA
Die Bulldogs aus Dornbirn mussten sich im Heimspiel Red Bull Salzburg nach hartem Kampf mit 6:4 geschlagen geben. Die "Best of seven"-Serie ist nach vier Spielen nun weider völlig offen.

Nach der klaren Niederlage in Salzburg stand es vor dem vierten Duell im Viertelfinale der ICE Hockey League in der "Best of seven"-Serie immer noch 2:1 für die Bulldogs. Im heutigen Heimspiel wollten die Dornbirner dabei einen weiteren Schritt in Richtung Halbfinale machen. Das erste Drittel verlief aber nicht nach Wunsch. Obwohl die Bulldogs das bessere Team waren, stellte Salzburg durch Ortega (7.) und Schofield (10.) früh auf 2:0. In weiterer Folge verhinderten Strafzeiten auf beiden Seiten teilweise den Spielrhythmus und es ging mit dem 2:0 für die Gäste in die erste Pause.

Dornbirn schlägt zurück

Auch im zweiten Abschnitt erwischten die Gäste den besseren Start und erhöhten in der 23. Minute durch Ortega auf 3:0. Doch anders als beim Spiel in Salzburg ließen sich die Bulldogs heute nicht aus der Ruhe bringen und kamen nach einem torlosen Powerplay in der 30. Minute zum 3:1 durch Luciani. Nur eine Minute später ließ Woger gleich mehrere Gegenspieler aussteigen und erzielte den sehenswerten Anschlusstreffer. In der restlichen Spielzeit des 2. Drittels hatten die Hausherren bei zwei Unterzahl-Situationen und einem Stangenschuss Glück und es ging mit dem knappen Rückstand in die zweite Pause.

Offenes Duell bis zum Schluss

Vier Minuten nach Beginn des letzten Drittels nutzte Luciani einen schweren Fehler der Salzburger Defensive zum 3:3-Ausgleich. Doch die Freude hielt nicht lange, denn Ortega gelang mit seinem dritten Treffer in Überzahl die erneute Salzburger Führung (47.). Die Bulldogs übernahmen nun wieder das Kommando und kamen durchaus zu Chancen. Doch McIntyre sorgte nach einem Konter mit dem 5:3 in der 55. Minute für eine Vorentscheidung. Kurz vor Schluss eröhte Baltram per Empty-Net-Treffer auf 6:3, bevor Yogan noch der Treffer zum 6:4-Endstand gelang. Somit kassierten die Bulldogs trotz hartem Kampf und guter Leistung die zweite Niederlage und gleichzeitig den Ausgleich in der "Best of seven"-Serie. Das nächste Duell folgt am Sonntag in Salzburg.

Liveticker mit allen Daten zum Nachlesen

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Heimniederlage für die Bulldogs - Serie wieder ausgeglichen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen