AA

Für HC Hard steht der Pokal unter keinem guten Vorzeichen

©Alexandra Köss
Im ÖHB-Viertelfinale gegen Krems fehlt dem Meister Alpla HC Hard Ivan Horvat und Dominik Schmid.

Der ALPLA HC Hard geht am Samstag, den 26. März 2022 (19.00 Uhr, Sporthalle am See) stark geschwächt in das ÖHB-CUP Viertelfinale gegen Förthof UHK Krems. Nachdem sich Ivan Horvat im Spiel gegen den HC LINZ AG einen Jochbeinbruch zugezogen hatte, welcher bereits in der vergangenen Woche operiert wurde, fällt nun auch Leistungsträger Kapitän Dominik Schmid unerwartet aus. Die Harder Jungs zählen einmal mehr auf den Rückenwind der Fans und hoffen auf zahlreiche Unterstützung in der Harder Teufelsarena – es gilt die 3G-Regel.

Aller guten Dinge sind drei, jetzt erst recht! Nachdem sich die Roten Teufel sowohl im Hinspiel als auch im Rückspiel des HLA MEISTERLIGA Grunddurchgangs den Kremsern geschlagen geben mussten, wollen sich die Harder Jungs am Samstagabend für die beiden Niederlagen in der laufenden Saison revanchieren. In Anbetracht der Tatsache, dass mit Kapitän Dominik Schmid und Rückraum-Shooter Ivan Horvat gleich zwei Leistungsträger fehlen, wird das ein ordentlicher Kraftakt für die Roten Teufel.

Aber nicht nur die Hausherren auf der Platte haben eine große Aufgabe zu bewältigen, sondern auch das Publikum ist gefordert, wenn sie die vereinseigene BENEFIZ-Challenge gewinnen wollen. Ziel ist es, die Halle voll zu machen und so das Duell "Schlag den Coach" gegen unseren Cheftrainer Hannes Jón Jónsson zu gewinnen. Pro Zuschauer spendet der Verein EUR 1,00 als Zeichen für Solidarität und Frieden.

Aufgrund des Ausfalls unserer Leistungsträger Dominik Schmid und Ivan Horvat steht das Spiel unter keinem guten Stern. „So hatten wir uns das nicht vorgestellt," meint Thomas Huemer, sportlicher Leiter beim ALPLA HC Hard. „Wir hatten gehofft, nach der Länderspielpause mit einem frischen Kader aufwarten zu können. Leider ist es einmal mehr anders gekommen. Wir sind überzeugt, dass wir die Qualität haben, dennoch den Einzug ins Final Four zu schaffen. Wir werden alles daransetzen!" gibt sich Thomas Huemer gewohnt kämpferisch.

„Das wichtigste Spiel der bisherigen Saison steht an," meint Markus Köberle, Geschäftsführer des ALPLA HC Hard. „Ja, wir müssen diese Ausfälle kompensieren, aber die Qualität und Breite des Kaders spricht dafür, dass wir das schaffen können. Zudem sind wir überzeugt, dass die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt sein wird und alle dazu beitragen werden, dass wir bis zum Schluss alles daransetzen, den Einzug ins ÖHB-Cup Final Four zu schaffen," gibt sich Markus Köberle zuversichtlich.

„Krems ist die einzige Mannschaft, der wir uns in dieser Saison zweimal geschlagen geben mussten. Wir haben daher auf jeden Fall noch eine offene Rechnung gegen Krems. Am Samstag erwartet uns ein schweres Spiel. Wir müssen sechzig Minuten Vollgas geben und bis zum Schluss konzentriert spielen. Eine Aktion kann spielentscheidend sein und über Sieg oder Niederlage bestimmen. Wir werden alles reinhauen und bis zum Schluss kämpfen. Gemeinsam mit der Unterstützung unserer Fans wollen wir das Cup Final Four unbedingt erreichen“, zeigt sich Torwart Golub Doknic fest entschlossen.

Das ÖHB-CUP Viertelfinale gegen Krems am Samstagabend eröffnet die nächste Englische Woche für die Roten Teufel – drei Heimspiele stehen auf dem Programm. Nach dem K.o.-Spiel am Samstag bleibt den Harder Burschen nur eine kurze Verschnaufpause, denn bereits vier Tage später empfängt man die Adler von Schwaz Handball Tirol, dem Nachtragsspiel aus der 16. Runde im HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang (Mittwoch, den 30. März 2022, 19.00 Uhr). Nach dem West-Derby gilt der volle Fokus unmittelbar dem letzten Heimspiel und dem vorletzten Spiel der Rückrunde des HLA MEISTERLIGA Grunddurchgangs, wenn es zum Duell mit den BT Füchse Auto Pichler kommt (Samstag, den 2. April 2022, 19.00 Uhr).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard
  • Für HC Hard steht der Pokal unter keinem guten Vorzeichen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen