AA

Erster Aderlass bei Bregenz Handball

©vmh
Nach insgesamt sieben Jahren wird Deckungschef Povilas Babarskas Bregenz Handball im Sommer verlassen.

Der Litauer möchte sich in der 2. Deutschen Bundesliga nochmal einer neuen Herausforderung stellen und erhält ein mittelfristiges Engagement.

Povilas Babarskas: „Ich bin froh, dass ich zu einem deutschen Traditionsverein wechseln und dort eine neue Herausforderung antreten kann. Neben meiner Tätigkeit als Spieler werde ich auch im Jugendbereich arbeiten. Ich habe viele Jahre bei Bregenz Handball gespielt, es tut mir natürlich leid, den Verein jetzt zu verlassen. Mein größter Wunsch wäre es jetzt noch, Bregenz mit einem Titel verlassen zu können. Ich habe viele Freunde in Bregenz, hier ist auch mein Kind zur Welt gekommen und ich werde Bregenz sicher öfters besuchen.“

Björn Tyrner: „Mit Paul hatten wir ein höchst professionelles Gespräch, in dem er uns über seine Möglichkeiten informiert hat. Mit 32 ist er in einem Alter, wo er es nochmals wissen möchte. In Bregenz war er immer ein wichtiger Pfeiler unserer Defensive und hat uns im Angriff auf nahezu jeder Position geholfen. Wir freuen uns für Paul und seine Familie und wünschen ihnen einen optimalen neuen Lebensabschnitt.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Erster Aderlass bei Bregenz Handball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen