Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eishockey-Talent Luca Erne trainiert künftig in den USA

Luca Erne wird bald in den USA trainieren.
Luca Erne wird bald in den USA trainieren. ©APA
Der Lustenauer Eishockeyspieler Luca Erne geht ab 22. August in die CIH Academy nach Rockland (Ontario), um dort zu trainieren und zu lernen. Der 15-Jährige spielte vergangene Saison in der U15-Mannschaft des EHC Lustenau.
Marco Rossi dürfte 2020 Sprung in NHL schaffen

Ein Vorarlberger Eishockey-Talent auf den Spuren von Marco Rossi? Wie die VN berichten, wird das Lustenauer Eishockeytalent in Amerika Fuß fassen. In Rockland wird er in einem Internat wohnen, welches seine Eltern finanzieren werden. Er kombiniert dort den Eishockeysport mit der Schule. Zuvor war er für einen Monat auf einem Trainingslager in Übersee, wie sein Vater berichtet.

Zahlreiche Trainer

Der 15-jährige Vorarlberger ist Flügelstürmer und ist schon 1,84 Meter groß und wiegt 85 Kilogramm. Siegfried Haberl trainierte ihn ebenso wie Jürgen Anderle. Zuletzt war sein Trainer Torgny Bendelin, in den USA wird es Andre Savage, ein Ex-NHL-Crack, sein.

Familie zu Besuch

Schon am 24. August wird die Familie von Luca in Kanada für ein Wochenende sein. Über Weihnachten ist Erne für 20 Tage zuhause, das nächste Mal wird das im Frühling der Fall sein. Schulschluss in Rockland ist übrigens Anfang Juni.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey
  • Eishockey-Talent Luca Erne trainiert künftig in den USA
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen