Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Kanadier übernimmt Traineramt beim EHC Lustenau

Mike Flanagan ist neuer Trainer beim EHC Lustenau
Mike Flanagan ist neuer Trainer beim EHC Lustenau ©Privat
Nach dem Wechsel von Trainer Christian Weber zum EHC Basel wurde der EHC Lustenau auf der Suche nach einem neuen Coach fündig.

Der 51-jährige Kanadier Mike Flanagan schwingt in der kommenden Saison bei den Stickern das Zepter. Flanagan gilt als Förderer der Nachwuchsspieler und passt somit ideal in das Konzept der Löwen.

Schon seit mehreren Jahren standen EHC Präsident Herbert Oberscheider und Mike Flanagan in engem Kontakt. Auf Empfehlung des ehemaligen Lustenau Top Goalgetters Scott Barney klappte es nun mit der Verpflichtung des in Orangeville, Ontario gebürtigen Kanadiers.

Seine Spielerkarriere verbrachte Flanagan überwiegend in Nordamerika bei Vereinen in der ECHL und CHL. Zwei Jahre verbrachte er als Spieler in England. Im Jahr 2001 startete er seine Trainerkarriere. Nach einigen Stationen in Amerika wechselte er 2012 nach Italien und holte in der Saison 2012/13 mit dem HC Valpellice den italienischen Cup und stand im Meisterschaftsfinale. In dieser Saison wurde er als Trainer des Jahres in Italien ausgezeichnet. Weitere Stationen führten ihn zum HC Neumarkt und zu den Atlanta Gladiators (EHCL) ehe er im Jahr 2016 als Assistant Coach in die DEL zu den Nürnberg Ice Tigers und in weiterer Folge zu den Schwenninger Wild Wings wechselte.

„Ich freue mich sehr, dass es mit der Verpflichtung von Mike als Trainer geklappt hat. Schon nach den ersten beiden Video-Konferenzen mit Flanagan war klar, dass er mit seiner Philosophie sehr gut in das Konzept des Vereines passt. Meine guten Kontakte zu Vereinen nach Deutschland bestätigten mich in der Entscheidung, Mike für die kommende Saison zu engagieren. Sein Hauptaugenmerk liegt in der Förderung der Nachwuchsspieler und in der Weiterentwicklung der arrivierten Spieler“, so EHC Lustenau Präsident Herbert Oberscheider.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Ein Kanadier übernimmt Traineramt beim EHC Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen