AA

Der Göfner Pater Karl-Martin feiert sein Jubiläum

©Ingrid Ionian
50 Jahre im Einsatz als Priester im Kapuzinerorden
Festgottesdienst

Der Göfner Pater Karl-Martin Gort feierte Ende Juni 2020 sein Goldenes Priesterjubiläum mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Luzius in Göfis. Karl-Martin Gort, Jahrgang 1942, trat mit 20 Jahren in den Kapuzinerorden ein und wurde vor 50 Jahren im Feldkircher Dom zum Priester geweiht. Seine Primizmesse feierte dann in seiner Heimatgemeinde Göfis. Karl-Martin Gort war in Feldkirch, Innsbruck, Salzburg, Wien sowie in zwei Salzburger Pfarren in verschiedenen Funktionen im Einsatz. Zur Zeit ist er wieder in Feldkirch Guardian, Vorsteher der Klostergemeinschaft. In dieser Funktion war er bereits einmal vor rund 15 Jahren und leitete damals die Generalsanierung des Klosters.

Pfarrer Georg Thanijath überreichte ein Geschenk der Pfarre mit feinen Produkten aus Göfis und lud zur Agape in der Wiese des Carl Lampert-Saals, die das Feste und Feiern-Team vorbereitete. Der Kirchenchor gestaltete den Festgottesdienst musikalisch unter der Leitung von Andreas Lampert. Bürgermeister Thomas Lampert gratulierte Karl-Martin sehr herzlich und erinnerte sich: „Ich sagte bereits als kleiner Bub vor 50 Jahren bei der Primiz von Karl-Martin ein Gedicht auf und nun kann ich als Bürgermeister ein Geschenk der Gemeinde überreichen!“

Fotos: Ingrid Ionian

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Der Göfner Pater Karl-Martin feiert sein Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen