AA

Bregenz Cotrainer wechselt in die Schweiz

©verein
Der langjährige Jugend- und Co-Trainer der 1-Mannschaft bei Bregenz Handball, Tamer Cirit, wird seinen Vertrag nicht verlängern

Cirit hat ein Angebot aus der Schweiz erhalten und wird ab dem 01. August als Headcoach bei der Thurgauer Sporttagesschule sowie als Nachwuchsleiter beim Verein HC Arbon seine neue Tätigkeit beginnen. Die Sporttagesschule bietet talentierten Handballerinnen und Handballern in enger Zusammenarbeit mit dem Sportpartner HC Arbon ein Umfeld, in dem sie sich schulisch, sportlich und menschlich weiter entwickeln können. Das Konzept basiert auf dem Grundsatz, dass die Förderung von Sporttalenten im Regelklassensystem erfolgt.

Tamer Cirit: „Ich habe ein sehr interessantes Angebot von der Thurgauer Sporttagesschule erhalten, die im Zuge des Ausscheidens ihres bisherigen Headcoaches einen Nachfolger suchten. Von Montag bis Freitag erhalten die Sporttagesschüler je eine Doppellektion für ihre sportliche Weiterentwicklung. Dabei stehen die individuelle Förderung der handballtechnischen Fähigkeiten, die Schulung der verschiedenen taktischen Grundelemente und die Förderung der athletischen, motorischen und koordinativen Elemente im Zentrum. Ich habe sehr lange darüber nachgedacht, ob ich das Angebot annehmen soll, schlussendlich habe ich mich dafür entschieden, da mir hier als Headcoach viele Möglichkeiten geboten werden, unter kann ich auch meine Entwicklung als Trainer weiter forcieren. Zudem ist diese Tätigkeit hauptberuflich, somit mache ich mein bisheriges sportliches Hobby zu meinem Beruf. Bei meiner Entscheidung hat aber auch geholfen, dass ich Bregenz Handball auch weiterhin in einer Trainerfunktion, wenn auch nicht mehr in einer so prominent wie jetzt, erhalten bleiben werde.“

Björn Tyrner: „Tami hat uns zwar überrascht mit seinem Wechselwunsch nach dieser Saison, aber es war keine Überraschung, dass er früher oder später ein tolles Angebot erhalten wird. Er ist ein sensationeller Typ und hat sich diese Chance verdient. Wir wünschen ihm nur das Beste in seiner neuen Funktion.“

Tamer Cirit war viele Jahre als Jugendtrainer bei Bregenz Handball tätig. 2018 konnte er mit den Spielern aus dem Jahrgang 2005/06 den Gewinn des Future Cups feiern, zudem gewann er mit der U12 den Staatsmeistertitel. Seit 2019 war er Co-Trainer von Markus Burger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Bregenz Cotrainer wechselt in die Schweiz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen