AA

Austria Lustenau Spieler Grujcic für drei Jahre nach Innsbruck

©Privat
Darijo Grujcic wechselt zur kommenden Saison ablösefrei von Austria Lustenau zum FC Wacker Innsbruck. Der Abwehrspieler erhält in Innsbruck einen Vertrag bis 2023.

Nach Torgarantie Ronivaldo wechselt mit Verteidiger Darijo Grujic der nächste Spieler von Austria Lustenau in die Tiroler Landeshauptstadt.

Darijo Grujcic (*19.05.1999) startete seine Karriere in der Jugend des FC Lustenau. Später durchlief er die Jahrgänge von der U15 bis hin zur U18 der Akademie Vorarlberg, 2017 schloss er sich dem damaligen Regionalligisten FC Dornbirn an. Ein Jahr später folgte der Schritt in die zweite Liga zu Austria Lustenau. Darijo Grujcic kommt auf insgesamt 41 Einsätze in der zweiten Liga und auf acht Spiele im ÖFB Cup.

Die Statements:

Darijo Grujcic: „Als der Kontakt zu Wacker Innsbruck entstand, war mir schnell klar, dass dies die richtige nächste Station für meine Weiterentwicklung ist. Ich werde alles geben, um mit dem Verein irgendwann in der Bundesliga zu spielen!“

Alfred Hörtnagl: „Darijo (Anm. Grujcic) ist ein vielversprechender Spieler mit großem Potenzial und verfügt zudem bereits über reichlich Erfahrung in der zweiten Liga. Er hat zuletzt in Lustenau seine Fähigkeiten eindrucksvoll unter Beweis stellen können und hatte im vergangenen Jahr sogar ein Angebot aus der Premier League vorliegen (Anm. Brighton & Hove Albion). Er soll unsere Abwehr zusätzlich stabilisieren und bringt uns als Linksfuß ein zusätzliches Element in die Mannschaft, das wir in der Innenverteidigung noch nicht haben.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Austria Lustenau Spieler Grujcic für drei Jahre nach Innsbruck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen