AA

Auf den EHC Lustenau warten drei Topklubs aus Italien

©Philipp Steurer
Die Sticker wollen in Gröden wieder Zählbares mitnehmen

Noch drei Runden sind für den EHC Lustenau im Grunddurchgang der Alps Hockey League 2020/21 zu absolvieren. Dabei warten auf die Cracks rund um Kapitän Max Wilfan drei Partien gegen italienische Top-Klubs. Den Anfang macht schon morgen Dienstag auswärts der SG Cortina. Spielbeginn im Stadio Olimpico di Cortina ist um 20.15 Uhr.

Der Grunddurchgang der AHL geht in die Zielgerade. Noch sind jedoch einige Platzierungsänderungen möglich. Schon am vergangenen Samstag wollte der EHC Lustenau gegen die Rittner Buam mit einem Sieg den siebten Tabellenrang absichern. Durch die 5:8 Niederlage konnten aber die Südtiroler bis auf drei Punkte an den EHC aufrücken. Diese verlorenen Punkte sollen nun gegen den SG Cortina eingefahren werden.

Die letzten Spiele der Südtiroler zeigen jedoch, dass dies ein schweres Unterfangen wird. Von den letzten 10 Spielen ging Cortina sieben Mal als Sieger vom Eis, mussten sich aber in der letzten Runde gegen die VEU Feldkirch mit 1:2 geschlagen geben. Mit 51 Punkten aus 26 Spielen – ein Spiel weniger als der EHC – liegt Cortina auf Rang sechs, einen Rang vor dem EHC Lustenau. Das Hinspiel in Lustenau konnte der EHC Mitte Jänner mit 6:3 für sich entscheiden. Man wird sich das Spiel nochmals im Studium ansehen, um sich optimal auf die Auswärtspartie vorzubereiten.

„Im Spiel gegen Ritten haben wir in der Verteidigung zu viele individuelle Fehler gemacht und es Ritten leicht gemacht um den Sieg einfahren zu können. Wenn Du zu Hause fünf Tore schießt, sollte dies grundsätzlich zu einem Punktezuwachs genügen. Diese Fehler wollen wir beim Spiel gegen Cortina abstellen und in der Offensive die notwendigen Tore schießen“, so David Slivnik, Verteidiger des EHC Lustenau. Spielbeginn am Dienstag in Cortina ist um 20.15 Uhr.

S.G. Cortina : EHC Lustenau

Dienstag, 09. März 2021, 20.15 Uhr, Stadio Olimpico di Cortina

Schiedsrichter: Federico Giacomozzi, Andrea Moschen, Alessio Bedana, Davide Mantovani

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Auf den EHC Lustenau warten drei Topklubs aus Italien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen