Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Attensam baut Präsenz in Bludenz aus

Das Team von Attensam Bludenz vor dem neuen Stützpunkt
Das Team von Attensam Bludenz vor dem neuen Stützpunkt ©Attensam / Carola Eugster Photography
Bludenz, 22. Oktober 2020) Attensam, der heimische Marktführer in der umfassenden Betreuung von Wohnimmobilien, eröffnet heuer bereits seine vierte neue Filiale:

In Bludenz wird ein neuer, großzügigerer Stützpunkt bezogen, der für die Kunden in der Walgauregion noch mehr Service bereithält – und mehr Platz, um auch in Zukunft im Ländle kräftig weiter zu wachsen.

Im Angebot hat das Team rund um Standortleiter Reinhard Rohrer und Heike Kohler fast alle klassischen Attensam-Dienstleistungen. Bereits im Geschäftsjahr 2019/2020 war Vorarlberg mit einem Plus von mehr als 80 Prozent bei weitem eines der wachstumsstärksten Bundesländer der gesamten Unternehmensgruppe Attensam.

Der neue Attensam-Stützpunkt in der Alpenstadt befindet sich in der Austraße 4. Die zentrale Lage in einem Gewerbegebiet im Umkreis des Bludenzer Bahnhofes und in Autobahnnähe bietet einen guten Ausgangspunkt, um die Kunden in der Walgauregion schnell zu erreichen. Neben dem Büro gibt es hier auch einen Besprechungsraum für Kundenmeetings, ein geräumiges Lager für Verbrauchsmaterial sowie einen Aufenthaltsraum für das rund zehnköpfige Team. Die Servicepalette in Bludenz reicht von der Hausbetreuung und dem Winterservice über Grünflächen- und Bürobetreuung sowie Haustechnik & Wartung im Speziellen Objektsicherheitsüberprüfungen gem. Ö-Norm B1300, Energieausweise und Schädlingsbekämpfung bis hin zu diversen Sonderreinigungen und Oberflächen-Desinfektionen. Zu den wichtigsten Kunden gehören neben Firmen und Hausverwaltungen ebenso öffentliche Auftraggeber und Private.

An der Spitze des neuen Stützpunktes steht der erfahrene Facility Management-Spezialist Reinhard Rohrer, der seit elf Jahren für Attensam tätig ist und seit 2013 die Geschicke in Vorarlberg leitet. Unterstützt wird er dabei von Heike Kohler, die als Meisterin für Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung ebenfalls großes Know-how mitbringt.

„Unser neuer Stützpunkt in Bludenz bietet einige Vorteile: Wir können die Wege dadurch kürzer halten und sind noch näher an den Kunden. Unser Team kann die Aufträge somit schneller und flexibler erledigen. Damit legen wir einen wichtigen Grundstein, um unsere Kundenstruktur in der Walgauregion weiter zu festigen und auch zu vergrößern“, zeigt sich Reinhard Rohrer, Standortleiter Bludenz, zufrieden.

„Im Ländle konnten wir in den vergangenen Jahren beständig wachsen – insbesondere im Vorjahr konnten wir den Umsatz in Vorarlberg fast verdoppeln. Mit dem neuen Bludenzer Stützpunkt wollen wir ein starkes Zeichen setzen, um diesen Erfolgskurs auch in Zukunft fortzusetzen – mit gesteigerter Kundennähe, noch mehr Serviceorientierung und einem vielfältigen Dienstleistungsportfolio“, führt Markus Lang, Geschäftsführung Vertrieb Attensam West, abschließend aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Attensam baut Präsenz in Bludenz aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen