Zweimal Heimrecht für den EC Bregenzerwald

ECB-Verteidiger Julius Nyqvist (li.) zählte gegen Jesenice zu den Besten.
ECB-Verteidiger Julius Nyqvist (li.) zählte gegen Jesenice zu den Besten. ©siha
Die Tiger empfangen am Mittwoch Lustenau und am Samstag Meran.
ECB

Andelsbuch/Dornbirn. Nichts für schwache Nerven waren die beiden jüngsten Spiele der Wälder Eishockeycracks in der Alps Hockey League, die erst in der Overtime entschieden wurden. Beim Ländle-Derby in Feldkirch führte man durch Tore von Roberts Lipsbergs (3.) und Julian Zwerger (51.) bis drei Zeigerumdrehungen vor der Schlusssirene mit 2:0, musste jedoch noch zwei Treffer hinnehmen und verlor in der Verlängerung mit 2:3. Zwei Tage danach, beim Aufeinandertreffen mit dem Tabellenführer HDD Jesenice in der Dornbirner Messeeishalle, ging es in der Endphase noch spannender zu und her.

1:4-Rückstand wettgemacht

Die Führung der Gäste (13.) konnte Julius Nyqvist drei Minuten später zwar ausgleichen, weil die ersatzgeschwächten Hausherren mit Fortdauer der Partie zu viele Möglichkeiten ausließen und die Slowenen vor dem Tor abgebrühter agierten, lautete der Spielstand sechs Minuten vor dem Ende 1:4. Gemäß dem Motto „Aufgeben tut man einen Brief“ warfen die Tiger aber noch einmal ihre ganze Kampfkraft in die Waagschale, ersetzten Keeper Felix Beck durch einen weiteren Feldspieler und schafften durch Treffer von Julian Zwerger (54./Powerplay), Richard Schlögl (59.) sowie Fabian Ranftl (60.) doch noch den Gleichstand. In der Overtime hatten zwar die Cracks aus Jesenice das bessere Ende für sich, Wald-Coach Markus Juurikkala freute sich dennoch: „Ein Pauschallob an das gesamte Team, das sich nie aufgegeben hat“.

Offene Rechnung

Am kommenden Mittwoch, 1. Dezember geht das nächste Derby gegen den EHC Lustenau über die Bühne. Mit den nunmehrigen drittplatzierten Stickern haben Felix Vonbun & Co. noch eine Rechnung offen, musste man doch vor knapp drei Wochen auswärts mit 0:5 die Segel streichen. Am Samstag, 4. Dezember gastiert dann der Tabellennachbar HC Meran (9.) in Dornbirn. Spielbeginn ist jeweils um 19.30 Uhr, valcome.tv überträgt live.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Zweimal Heimrecht für den EC Bregenzerwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen