Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wöss-Krall und Metzler als VIP-Gäste im Seniorenclub

Bürgermeisterin Katharina Wöss-Krall und Gemeinderat Christoph Metzler als VIP Gäste im Seniorenclub
Bürgermeisterin Katharina Wöss-Krall und Gemeinderat Christoph Metzler als VIP Gäste im Seniorenclub ©VN-TK
Rankweil Bürgermeisterin Katharina Wöss-Krall und Landtagsabgeordneter Christoph Metzler im Rankler Ball in der VIP-Lounge
Action im Rankweiler Ball 2020
NEU
Action I Rankweiler Ball 2020
NEU
Action II Rankweiler Ball 2020
NEU

VIDEOS VOM RANKWEILER BALL

RANKWEIL. „Ohne die großzügige Mitarbeit von vielen Rankweiler Vereinen bei diversen Programmpunkten wäre der traditionsreiche Rankweiler Ball in dieser Größe und Form erst gar nicht möglich“, sagt Närrisches Kleeblatt Rankweil Ehrenpräsident Ernst Prantl. Der Rankweiler Ball hielt, was er im Vorfeld versprochen hatte und gehört auf Landesebene zu den allerbesten Narrenabenden. Nur mehr dreizehn aktive Mitglieder vom Schalmeienzug Rankweil mit Obfrau Monika Dobler sind seit vielen Jahren für das Megaspektakel im Rankweiler Vinomnasaal verantwortlich und entledigten sich auch diesmal dieser Aufgabe mit Bravour. Das vierstündige, abwechslungsreiche Spitzenprogramm mit der Mitternachtsshow unter dem Motto „VIP-Gäste im Seniorenclub“ und vielen extrastarken Auftritten von lauter Hobby-Schauspielern waren die „Klassiker“ vom 39. traditionellen Rankweiler Ball vor 500 Zuschauern im Vinomnasaal. Das Beste kommt beim Rankweiler Ball gewohnt wie immer zum Schluss. Spätestens als Moderator Peter Ladurner im Finale des Megaevents erstmals die Bürgermeisterin Katharina Wöss-Krall und Gemeinderat Christoph Metzler auf die Bühne holte, hielt es die Besucher längst nicht mehr auf ihren Sitzen. Das Gemeindeoberhaupt in der Marktgemeinde Rankweil und der Landespolitiker aus Brederis erhielten von „Tierfreundin Edith Klinger“ kleinere Geschenke in Form von Plüschtieren überreicht. Obfrau Monika Dobler und einige Mitglieder der Schalmeien, selbst neben den beiden Politikern als Ehrengäste im Seniorenclub sorgten mit ihren musikalischen Einlagen von Nana Mouskuri oder Tina Turner oder einem Gespräch mit Sexexperte Eric Berger für minutenlange Standing Ovations. Der letzte Programmpunkt fand am meisten Anklang und der Vinomnasaal wurde zum Tollhaus. Die anderen Aufführungen von den verschiedensten Ortsvereinen waren aber auch dem Prädikat „sehenswert“ zuzuordnen. Besonders viel Applaus gab es für die vierminütige Klassevorstellung der Show- und Tanzgruppe Branner Fun Factory.        

Programm vom Aller-Feinsten

Angeführt wurde die Prominenz von Rankweil Bürgermeisterin Katharina Wöss-Krall mit Gatte Marco, Vizebürgermeister Andreas Prenn mit Gattin Conny, die vier Gemeinderäte Helmut Jenny mit Gattin Waltraud, Klaus Pirker mit Gattin Anita, Christoph Metzler und Alexander Schwaszta. Gesehen wurden die Ehrenmitglieder WilliBarbisch und Leif Morscher von den Rankweiler Schalmeien, Närrisches Kleeblatt Rankweil Ehrenpräsident Ernstl Prantl, Pfarrer Walter Juen, Ärztin Magdalena Wöss, Künstler Kurt Huber mit Gattin Roswitha und Tochter Nicole, Vorarlberger Faschingsverband Präsident Michel Stocklasa mit Vize Stefan Ellensohn sowie die Garde Lauterach und dem Faschingsverein Narrakarrazücher Altenstadt.

Schon beim Einmarsch der Rankweiler Schalmeien zusammen mit den sechs jungen Garde-Mädchen aus Lauterach nahm der Höhepunkt im Rankweiler Fasching gleich richtig Fahrt auf. Die Auftritte von der Turnerschaft Rankweil, den Rankweiler Schalmeien, den sechs Rankler Frauen „Schnalla“ vom Frauenbund mit Obfrau Ilse Sonderegger an der Spitze bleiben wohl in bester Erinnerung. Einen starken Aufritt präsentierten aktive Mitglieder der Trachtengruppe Rankweil unter der Führung von Jasmin Rhomberg dem Publikum. Dem Jubilar Schalmeienzug Rankweil überbrachte der Lustenauer Hans König die besten Geburtstagswünsche. König gab bei der Gründung vor 35 Jahren den Rankweiler Schalmeien die ersten musikalischen Tipps und durfte bei der Faschingsparty im Vinomnasaal aus der ersten Reihe Augenzeuge sein. Groß gefeiert wurde einer der besten Rankweiler Faschingsveranstaltungen der letzten Jahrzehnte noch bis in die frühen Morgenstunden. An der Bar wurde noch lange im Smalltalk über die vergangenen heiteren Stunden diskutiert. Zum modernen Sound von den „Blue Nights“ konnte das Tanzbein sehr oft geschwungen werden. Traditionell besucht der Schalmeienzug Rankweil den großen Faschingsumzug am Faschingssamstag in Götzis und wird anschließend auch im Rankweiler Hof und beim letzten Letze Ball im Gasthaus Sternen in Rankweil musikalische Einlagen den Narren präsentieren.VN-TK

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Rankweil
  • Wöss-Krall und Metzler als VIP-Gäste im Seniorenclub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen