Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WAC selbstbewusst vor erstem Gruppenspiel in Gladbach

Wolfsberg will auch in der Europa League jubeln
Wolfsberg will auch in der Europa League jubeln ©APA
Der Wolfsberger AC geht ambitioniert in sein erstes Fußball-Europa-League-Gruppenspiel am Donnerstagabend (21.00 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach und verspricht einen großen Kampf.

"Wir wollen sehr mutig in dieses Spiel marschieren und uns viel zutrauen", kündigte WAC-Coach Gerhard Struber am Mittwochabend bei der Pressekonferenz an. "Wir trauen uns schon zu, Nadelstiche zu setzen."

Seine Spieler fiebern dem Match bereits entgegen. "Das ist etwas ganz Großes für uns. Das haben wir uns hart erarbeitet. Wir können kaum erwarten, dass es los geht", betonte Linksverteidiger Lukas Schmitz.

Trondheim als erster Europa-League-Prüfstein des LASK

Nach der knapp verpassten Fußball-Champions-League steht für den LASK am Donnerstag (18.55 Uhr/live DAZN) auf der Gugl die Europa-League-Premiere am Programm. Der Gegner hat mit Rosenborg Trondheim einen klingenden Namen, ist für die Linzer aber sicher in Reichweite. "Wir sind ambitioniert, wissen, was wir können und dass wir uns vor keinem Gegner verstecken müssen", sagte Coach Valerien Ismael.

Linz. Fünf Tage nach dem 2:0-Erfolg bei Sturm Graz will der LASK auf einer möglicherweise ausverkauften Gugl wieder ein europäisches Highlight liefern - ähnlich dem 3:1 gegen Basel am 13. August, das den Aufstieg ins CL-Play-off brachte. "Der Respekt vor Trondheim und der Europa League ist da. Aber wir sind der vollen Überzeugung, dass wir einen guten Start hinlegen", erklärte Ismael vor der erstmaligen EL-Teilnahme des Meisters von 1965.

APA

(APA/dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • WAC selbstbewusst vor erstem Gruppenspiel in Gladbach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen