AA

Vorarlberger Wissenschafter fahnden nach seltener Birkenmaus

So sieht die gesuchte Maus aus.
So sieht die gesuchte Maus aus. ©apodemus OG & Alexandra Mätzler
Nachdem ihr letzter Fund in Vorarlberg bereits 25 Jahre zurückliegt, konnte heuer ein neues Vorkommen im Bregenzerwald entdeckt werden. Wissenschafter bitten nun um Hinweise, wo die Maus sonst noch gesehen wurde.

Speziell für Kleinsäuger optimierte Wildtierkameras ertappten dort die seltene Birkenmaus im Juni bei einem ihrer nächtlichen Ausflüge. Die Birkenmaus gehört zu den kleinsten und wohl auch seltensten heimischen Säugetierarten Österreichs.

Wer hat die Maus gesehen?

Die inatura Dornbirn bittet um Hilfe bei der Suche nach der seltenen Maus. Falls Sie auf einer Wanderung einer Birkenmaus begegnen, melden Sie Ihren Fund im Internet auf: www.kleinsaeuger.at oder direkt an die E-Mail Adresse: birkenmaus@apodemus.at.  Totfunde oder Katzenopfer können tiefgefroren aufbewahrt und bei passender Gelegenheit direkt in der inatura abgegeben werden.

Woran erkenne ich eine Birkenmaus?

  • Das auffälligste Merkmal der Birkenmaus ist ein 2–3 mm breiter schwarzer Strich, der entlang der Rückenmitte vom Kopf bis zum Schwanz verläuft.
  • Sie ist klein und wiegt nur ca. 10 Gramm.
  • Der Schwanz ist länger als der Körper.
  • Sie ist neugierig und zeigt wenig Scheu vor Menschen.

Wo findet man die Birkenmaus?

Ihre bevorzugten Lebensräume sind vor allem Waldrandstandorte mit hoher Bodenfeuchtigkeit sowie dichten Kraut- und Zwergstrauchbeständen. Sie lebt sehr versteckt, klettert auf der Jagd nach Insekten oder der Suche nach Beeren geschickt in der dichten Vegetation, und hält acht Monate Winterschlaf.

Einen Folder und mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf

www.inatura.at/forschung-und-naturwissen/beobachtungen-melden/birkenmaus/

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Wissenschafter fahnden nach seltener Birkenmaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen