Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Wanderer stürzt 30 Meter ab

Ein 67-Jähriger stürzte in Klösterle rund 30 Meter ab.
Ein 67-Jähriger stürzte in Klösterle rund 30 Meter ab. ©Bergrettung Vorarlberg
Ein 67-Jähriger stürzte am Sonntag in Klösterle rund 30 Meter ab.

Am Sonntag gegen 15:10 Uhr war ein 67-jähriger Mann aus Deutschland in Begleitung von zwei Freunden von Stuben am Arlberg aus, in Richtung Kaltenberghütte unterwegs, als er ausrutschte und etwa 30 Meter über eine lose Schotterhalde abstürzte.

Dabei verletzte er sich unbestimmten Grades, konnte aber noch aus eigener Kraft zurück auf den Wanderweg und in Folge auf die Kaltenberghütte weitergehen. Von dort wurde er durch das Team des Gallus 1 ins LKH-Feldkirch geflogen.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Wanderer stürzt 30 Meter ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen