Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Alkolenker bei Kontrolle verletzt

Ein Mann wurde bei einer Verkehrskontrolle in Lauterach verletzt.
Ein Mann wurde bei einer Verkehrskontrolle in Lauterach verletzt. ©APA/Themenbild
Ein alkoholisierter 58-Jähriger wurde bei einer Verkehrskontrolle in Lauterach verletzt.

Ein erheblich alkoholisierter 58 Jahre alter Autofahrer, der ohne Kennzeichen unterwegs war, ist am Freitagmittag in Lauterach bei einer Polizeikontrolle mehrmals auf die Beamten zugefahren. Da er sich auch weigerte, dem Polizeiauto zu folgen oder auszusteigen, setzten die Polizisten seine Festnahme mit Körperkraft durch. Dabei wurde der Mann laut Polizei am Arm verletzt.

Zur Behandlung im Krankenhaus

Der Autofahrer, der im Bereich der Achbrücke aufgrund der fehlenden Kennzeichen von einer Polizeistreife angehalten wurde, hielt sein Fahrzeug zwar an, war dann aber sehr unkooperativ, berichtete die Polizei. Als die Beamten ihn aufgrund seines Verhaltens festnahmen, wurde er verletzt. Er wurde im Landeskrankenhaus Bregenz behandelt. Die Polizisten blieben unverletzt. Der 58-Jährige wird auf freiem Fuß wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Alkolenker bei Kontrolle verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen