Starke Wälder wollen Lustenau ärgern

Fabian Ranftl steuerte in Cortina einen Treffer bei.
Fabian Ranftl steuerte in Cortina einen Treffer bei. ©siha
Andelsbuch/Dornbirn. Die Cracks vom EC Bregenzerwald sind nach fünf Siegen in Folge das Team der Stunde in der Alps Hockey League.
ECB vs. KAC II

Am vergangenen Wochenende setzten sich die Mannen von Coach Markus Juurikkala nach Treffern von Roberts Lipsbergs, Richard Schlögl und Waltteri Lehtonen zuerst gegen die Youngsterns vom KAC II mit 3:2 durch, tags darauf gab es in Cortina das selbe Resultat nach Penaltyschießen. Die Hausherren gingen in Minute 16 mit 1:0 in Führung, die Fabian Ranftl (37.) und Waltteri Lehtonen (59.) in ein 1:2 verwandelten. Weil Cortina wenige Sekunden vor der Schlusssirene den Ausgleich herstellte, ging die Partie in die Overtime. Diese blieb torlos, deshalb musste ein Penaltyschießen entscheiden. Hier sorgte Roberts Lipsbergs für den Siegestreffer.

Am kommenden Donnerstag, 11. November geht ab 19.30 Uhr in Lustenau das erste Ländlederby in Szene. ECB-Kapitän Felix Vonbun & Co. möchten gegen die viertplatzierten Sticker ihre Erfolgsserie prolongieren. Zwei Tage danach, am Samstag, 13. November gastieren die Wipptal Broncos (13.) in der Dornbirner Messeeishalle. Face off ist ebenfalls um 19.30 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Starke Wälder wollen Lustenau ärgern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen