Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Laut AUA-Chef Ötsch hält Verkaufstermin im Oktober

    3.10.2008 Nach Worten von AUA-Vorstandschef Ötsch ist die Privatisierung der Airline gut unterwegs. Er geht davon aus, dass der Verkauf bis Ende Oktober unter Dach und Fach ist. Laut Ötsch deutet alles darauf hin, dass dieser Zeitplan hält. Bestätigt hat Ötsch heute, Freitag, den Ausblick, wonach Austrian Airlines im laufenden Jahr 70 bis 90 Mio. Euro Verlust einfliegen wird. Inflationsrate nicht verhandelbar

    Frankreich pumpt weitere 20 Mrd. Euro in die Wirtschaft

    3.10.2008 Frankreich pumpt angesichts der Finanzkrise weitere 20 Mrd. Euro in die Wirtschaft. Alleine 17 Mrd. Euro würden dem Mittelstand kurzfristig über die Freigabe bisher zweckgebundener Einlagen auf Sparbüchern zur Verfügung gestellt, erklärte der Élyséepalast am Donnerstagabend in Paris.

    US-Senat wirft Rettungsanker für Banken aus

    2.10.2008 Der US-Senat hat den erhofften Rettungsanker für die angeschlagenen Banken ausgeworfen. Ehe der Staat den angeschlagenen Finanzinstituten die nahezu wertlos gewordenen Hypothekenpapiere abkauft und dafür bis zu 700 Milliarden Dollar (497 Mrd. Euro) ausgibt, muss aber noch das Repräsentantenhaus zustimmen. Die Abstimmung soll am Freitag stattfinden.

    EZB will 200 Milliarden Euro aus Geldmarkt abschöpfen

    2.10.2008 Nach massiven Liquiditätszuführungen in den vergangenen Tagen will die Europäische Zentralbank über eine Feinsteuerungsoperation bis zu 200 Mrd. Euro aus dem Geldmarkt abschöpfen. Das teilte die EZB am Donnerstag in Frankfurt mit. Der Zinssatz liege bei 4,25 Prozent.