Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Management will Liechtenstein-Tochter der Hypo Vorarlberg kaufen

    3.10.2008 Bregenz - Das Management der Hypo Investment Bank (Liechtenstein) AG - der Liechtenstein-Tochter der Landes- und Hypothekenbank Vorarlberg (Hypo Landesbank) - ist an einem Kauf des Geldinstituts interessiert.

    ARGE Alptransit Brenner erhielt 260 Mio. schweren Auftrag

    3.10.2008 Die "Arbeitsgemeinschaft Alptransit Brenner", bestehend aus dem Bregenzer Bauunternehmen Rhomberg Bahntechnik GmbH und dem Salzburger Konzern Alpine Bau GmbH, hat den Zuschlag für die bahntechnische Ausrüstung der Zulaufstrecke Nord des Brenner-Basistunnels erhalten.

    ORF bietet Rosenhügelstudios zum Verkauf an

    2.10.2008 Der Verkauf der Wiener Rosenhügelstudios durch den ORF ist fix. Dies erfuhr die APA am Donnerstag aus Kreisen des ORF-Stiftungsrats.

    Österreich lässt keine Einlagen ausfallen

    2.10.2008 Auch Österreich wird keine Einlagen von Sparkunden ausfallen lassen. Dies verlautete unisono am Donnerstag aus der Kreditwirtschaft.

    EZB entscheidet über Leitzins

    2.10.2008 Mitten in den Turbulenzen an den Finanzmärkten berät der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) heute über die weitere Zinspolitik. Obwohl zahlreiche Politiker und Ökonomen eine Zinssenkung fordern, wird die Notenbank voraussichtlich keine geldpolitische Wende vollziehen. Die meisten Volkswirte gehen davon aus, dass der Leitzins für die 15 Euro-Länder unverändert bei 4,25 Prozent bleibt.