Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Sport

  • Duell David gegen Goliath

    26.08.2011 Die Champions League nimmt Kurs auf Istanbul, wo am 25. Mai der Erbe des FC Porto ermittelt wird. Zwischen AC Milan und PSV Eindhoven bzw. FC Chelsea und FC Liverpool werden die Semifinal-Hinspiele ausgetragen.

    1:1 nach erstem Fed-Cup-Tag

    26.08.2011 Im Fed-Cup-Auftaktspiel gegen Frankreich holte die Schwarzacherin Yvonne Meusburger den ersten Punkt. Die erst 14-jährige Debütantin Tamira Paszek aus Dornbirn verlor ihre Partie.

    Turbulente Tage für SW Bregenz

    26.08.2011 Eine dramatische Schlussphase kündigt sich in der T-Mobile-Liga an - vor allem wegen Casino SW Bregenz. Dem einst als "Legionärstruppe" abqualifizierten Klub hat der Einbau von jungen Vorarlbergern neues Leben eingehaucht.

    Erneut scharfe Kritik von Rogan

    26.08.2011 Österreichs Schwimmstar Markus Rogan hat neuerlich scharfe Kritik an Verbandspräsident Paul Schauer geübt: "Ich nehme den Schwimmverbands-Präsidenten nicht mehr ernst", so Rogan in einer Aussendung.

    Das Ende des Meistertraums

    26.08.2011 Schon früh setzte es für die Lustenauer Austria im Klagenfurter Wörtherseestadion die kalte Dusche. Lustenau unterliegt dem Titelmitaspiranten Kärnten verdient mit 0:1.

    Heraf will noch abwarten

    26.08.2011 Bleibt Andreas Heraf Trainer bei der Lustenauer Austria oder wechselt er zum FC St. Gallen in die Schweiz? Derzeit schweigt Heraft noch, die Entscheidung fällt frühestens kommende Woche.

    Capitals sind Meister

    26.08.2011 Der Meistertitel in der Erste Bank-Eishockey-Liga geht erstmals seit 43 Jahren nach Wien. Die Vienna Capitals setzten sich gegen Rekordmeister KAC klar mit 6:2 (1:1,4:0,1:1) durch.