Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Sport

  • Nord. Kombination: Gottwald siegt

    6.01.2007 Doppel-Olympiasieger Felix Gottwald hat sich am Dreikönigstag eindrucksvoll an der Spitze der Nordischen Kombination zurückgemeldet. Der Salzburger Bernhard Gruber erreichte Rang fünf.

    Sechs Greenhorns im NFL-Playoff

    5.01.2007 Kein Titelverteidiger, kein Favorit und sechs Greenhorns auf der Quarterback-Position: Vor dem Playoff-Start in der National Football League (NFL) scheint das Titelrennen um den Super Bowl XLI offen wie lange nicht.

    Schwache Schussleistung

    4.01.2007 Österreichs Biathlon-Staffel hat am Donnerstagabend in Oberhof über 4 x 7,5 km vor 17.500 Zuschauern den vierten Platz erreicht. Die schwache Schussleistung des ÖSV-Quartetts verhinderte einen Stockerlplatz.

    Folgt Schilds vierter Streich?

    4.01.2007 Einen Tag vor dem 40. Geburtstag des Ski-Weltcups ermitteln die Damen am Donnerstag auf dem Sljeme bei Zagreb im Nachtslalom ihre "Snowqueen". Marlies Schild geht als Top-Favoritin ins Rennen.

    Der Hallenzauber beginnt

    3.01.2007 Noch ist es keiner Mannschaft gelungen, den Titel beim größten Hallenfußballturnier im Land, beim "Masters" in Wolfurt, zu verteidigen. Vielleicht gelingt es dem FC Hard, der auch dieses Jahr zu den Favoriten zählt.

    Im Zeichen der Gymnaestrada

    2.01.2007 Das Jahr 2007 wird in die Vorarlberger Sportgeschichte eingehen, denn es steht ganz im Zeichen der Weltgymnaestrada. Am 8. Juli fällt in Dornbirn der Startschuss.

    Meusburger in der zweiten Runde

    2.01.2007 Yvonne Meusburger steht beim Turnier von Auckland in der zweiten Runde. Nach erfolgreich absolvierter Qualifikation für den Hauptbewerb des mit 145.000 Dollar dotierten Turniers siegte sie auch in der ersten Runde.

    "Hymne vor 20.000 Fans gewaltiges Gefühl"

    31.12.2006 Gregor Schlierenzauer hat am Samstag in Oberstdorf einmal mehr für Furore gesorgt. Großes Lob für den Jungstar gab es nicht nur vom zweitplatzierten Schweizer Andreas Küttel ("Gregors Perfektion ist einfach unglaublich").