Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Sport

  • "Der erste Sieg ist fällig"

    30.03.2007 0:2 gegen Austria Wien Amateure, 1:2 gegen Gratkorn, der FC Lustenau will im "Retourspiel" gegen Gratkorn den ersten Sieg im Frühjahr einfahren. Mit einem Rumpfkader ist Austria Lustenau nach Hartberg gefahren. | Ticker

    Dem Derby-Sieger winkt die Tabellenführung

    29.03.2007 Neben dem Prestige geht es am Samstag im vierten Saison-Derby der Handball Liga Austria zwischen Bregenz und Hard um zwei wichtige Punkte im Kampf um die beste Ausgangsposition für die Endphase der Meisterschaft. | Tabelle

    Große Leistung ist gefragt

    28.03.2007 Wir schreiben das Jahr 2007. Noch 437 Tage, bis die Invasion von Europas Fußball-Großmächten auf Österreich einsetzt. Das rotweiß-rote Team aber wartet nicht so lange, misst sich jetzt mit den Großen.

    Rogan verpasste WM-Medaille

    27.03.2007 Markus Rogan ist am Dienstag um 0,17 Sekunden an seiner ersten WM-Medaille über die 100 Meter Rücken auf der Langbahn vorbeigeschwommen. Am Dienstag fielen in Melbourne vier Weltrekorde.

    Rogan mit Rekord ins Finale

    26.03.2007 Markus Rogan steht bei der Schwimm-WM in Melbourne im Finale über 100 m Rücken. Der 24-Jährige war in 53,98 Sekunden Viertschnellster im Semifinale und verbuchte zudem einen neuen österreichischen Rekord.

    Österreich erreichte achtbares 1:1

    24.03.2007 Österreichs Fußball-Nationalteam hat am Samstagabend in Graz gegen WM-Achtelfinalist Ghana in einem freundschaftlichen Ländermatch ein 1:1 (0:0) erreicht.  | Meinungen

    Bregenz und Hard mit Favoritensiegen

    23.03.2007 Bregenz, Hard und Margareten, die drei Topteams der Handball-Liga-Austria, haben am Freitag in der 4. Runde des Meisterplayoffs jeweils Siege gefeiert. Am Sonntag kommt es zum Schlager zwischen dem Führungsduo. | Tabelle

    VEU Feldkirch und Pokel trennen sich

    23.03.2007 Die VEU Feldkirch und Trainer Tom Pokel werden nach Ende dieser Nationalliga-Saison ihre Zusammenarbeit beenden. Der Eishockeyverein wird seinen Sparkurs fortsetzen und auf einen Vollprofi-Trainer verzichten.