AA

Skipass: Die Preise für Tageskarten in Vorarlberg auf einen Blick

Vorarlberg zählt zu den günstigsten Skigebieten in den Alpen.
Vorarlberg zählt zu den günstigsten Skigebieten in den Alpen. ©Philipp Steurer
Von Alberschwende über die Silvretta bis nach Zürs: Hier gibt's die Preise für einen Skipass in Vorarlberg im Überblick.
Staufrei ins Skigebiet
Das größte Skigebiet
Die höchstgelegene Weinstube

Vorarlberg zählt weiterhin zu den günstigsten Regionen in den Alpen”, betont Markus Comploj, Fachgruppenobmann der Vorarlberger Seilbahnen. “Beim Preisvergleich werden oft nur die größten Skigebiete berücksichtigt. In Vorarlberg gibt es aber eine Vielzahl an Skigebieten, die für Familien sehr interessant und auch preislich attraktiv sind.”

So setzt sich der Ticketpreis zusammen

Das Preis-Leistungsverhältnis der Vorarlberger Skigebiete ist besser, als es für viele Wintersport begeisterte Menschen auf den ersten Blick erscheint. Neben den Pisten sind in den Ticketpreisen auch Leistungen wie der Lawinenschutz, die Pistensicherung, Schneekanonen und verschiedene Infrastruktureinrichtungen inbegriffen. Hinzu kommen Personalkosten, Versicherung, Miete, Marketing, Instandhaltung und Materialaufwand mit Beschneiung und Energie. Zudem wird ein Viertel der Einnahmen in den Ski-Gebieten reinvestiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Skipass: Die Preise für Tageskarten in Vorarlberg auf einen Blick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen