Rhenus Quartett „Russische Begegnungen“

Rhenus Quartett
Rhenus Quartett ©Villa Falkenhorst
Das Quartett spielt am Sonntag, den 10. Oktober 2021 um 17.00 Uhr in der Villa Falkenhorst in Thüringen.

Kennengelernt haben sich die Mitglieder des Rhenus Quartett durch rege Konzerttätigkeiten in verschiedensten Besetzungen im In- und Ausland. Sie fassten im letzten Jahr gemeinsam den Entschluss, sich der Königsdisziplin der Streicherkammermusik zu widmen: dem Streichquartett! Der Reiz dieses neugegründeten Ensembles liegt darin, die Erfahrungen der vier Musiker in renommierten Berufsorchestern, in Kammermusikformationen, als Solisten und als Pädagogen zu vereinen und für das gemeinsame Musizieren auf höchstem Niveau zu nutzen.
Programm:

Alexandr Borodin (1833-1887): Streichquartett Nr.2 in D-Dur

  1. Allegro moderato
  2. Scherzo (Allegro)
  3. Notturno (Andante)
  4. Andante-Vivace

Ludwig van Beethoven (1770-1827): Streichquartett op.59 Nr.1 in F-Dur („Rasumovsky“)

  1. Allegro
  2. Allegretto vivace e sempre scherzando
  3. Adagio molto e mesto
  4. Allergo (Theme russse)

Weitere Informationen und Tickets unter www.falkenhorst.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Rhenus Quartett „Russische Begegnungen“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen