Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Profi-Triathletin Bianca Steurer spricht über ihre Megasaison

©VOL.AT
Die 32-jährige Schwarzenbergerin qualifizierte sich für den Ironman Hawai und die Weltmeisterschaften in Nizza.
Best of Bianca Steurer
NEU

Livetalk mit Bianca Steurer

Das mit Abstand erfolgreichste Jahr bestreitet die sympathische Schwarzenbergerin Bianca Steurer auf der weltweiten Triathlonszene. Die 32-jährige Wälderin qualifizierte sich mit starken Leistungen für die 70.3 Triathlon Weltmeisterschaften in Nizza am 7. September und 12. Oktober für den Ironman Hawaii. Im Ironman St. Pölten wurde Bianca Steurer heuer sensationell Zweite und im Ironman Luxemberg starke Vierte. Vor dem 8. Trans Vorarlberg Triathlon, wo sie als Titelverteidigerin an den Start gehen wird, erzählt sie im VOL.AT Livetalk warum es ausgerechnet heuer so gut läuft.

Steurer will ersten Mitteldistanz Meistertitel

Die Schwarzenbergerin Bianca Steurer zählt als Vorjahressiegerin des Trans Vorarlberg zur Titelaspirantin Nr. 1. Keine Dame kennt die Strecke so gut wie sie. Nach ihrem starken Auftritt am Ironman Kärnten mit Rang zwei wird es ihre Konkurrenz nicht einfach haben. Lisa Maria Dornauer kennt den Trans Vorarlberg sehr gut und fühlt sich wohl auf Vorarlberger Boden. Neu dabei heuer die starken Ramona Slavinec (dritte der Wintertriathlon WM und mehrfache Staatsmeisterin), Sylvia Gehnböck, zweifache Vize-Meisterin auf der Kurzdistanz. 

Der Liveticker vom Trans Vorarlberg Triathlon

Bianca Steurer: „Ich freue mich wieder riesig auf DAS Heimrennen mit tollen Leuten rundum das ganze Event. Für mich bisher immer ein sehr emotionales Rennen und daher auch eines meiner absoluten Lieblingsrennen im Jahr! Ich werde versuchen, den Abstand zur amtierenden Weltmeisterin Daniela Ryf so gering wie möglich zu halten. Somit habe ich dann auch einen Anhaltspunkt, wie es um meine Form für die Ironman 70.3 WM in Nizza steht!“

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schwarzenberg
  • Profi-Triathletin Bianca Steurer spricht über ihre Megasaison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen