Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen

  • Vanessa Herzog Vize-Europameisterin über 500 m

    11.01.2020 Zwei Jahre nach ihrem Medaillen-Triple von Kolomna in Russland hat Vanessa Herzog am Samstag bei den Einzelstrecken-Europameisterschaften im Eisschnelllauf in Heerenveen über 500 m die Silbermedaille geholt. Auf den Gewinn der Goldmedaille wie 2018 fehlte der Tirolerin nicht einmal eine Zehntelsekunde. Es gewann die Russin Olga Fatkulina in 37,40 Sekunden, Herzog kam auf 37,49 Sek.

    Suter feiert in Zauchensee ihren ersten Weltcupsieg

    11.01.2020 Corinne Suter hat ihren ersten Sieg im alpinen Ski-Weltcup gefeiert. In Zauchensee gewann die Schweizerin am Samstag vor der Südtirolerin Nicol Delago (+0,29 Sekunden) und Michelle Gisin (0,98), ebenfalls aus der Schweiz.

    Kein ÖSV-Podest in Zauchensee - Suter gewinnt

    11.01.2020 Österreichs Alpinski-Damen haben das erhoffte Heimpodest in der Abfahrt von Altenmarkt-Zauchensee klar verpasst. Auf verkürzter Strecke in einem wegen mehrerer Unterbrechungen trotzdem fast zwei Stunden dauernden Rennen war Stephanie Venier als 9. beste ÖSV-Fahrerin. Bei der Sieg-Premiere der Schweizerin Corinne Suter kamen noch Nicol Delago (ITA) und Suters Landsfrau Michelle Gisin aufs Stockerl.

    HSV leiht ÖFB-Teamspieler Schaub bis Saisonende aus

    11.01.2020 Österreichs Fußball-Teamspieler Louis Schaub hat einen neuen Verein gefunden. Der 25-jährige Mittelfeldspieler, der noch bis zum 30. Juni 2022 beim deutschen Bundesligisten 1. FC Köln unter Vertrag steht, wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der laufenden Saison eine Liga tiefer zum Hamburger SV. Christopher Trimmel verlängerte derweil seinen auslaufenden Vertrag beim 1. FC Union Berlin.

    Österreichs Rodler holen zwei Sieger in Altenberg

    11.01.2020 Der erste Tag des Weltcup-Wochenendes der Kunstbahn-Rodler in Altenberg hat österreichische Triumphe gebracht. Zunächst feierten Thomas Steu/Lorenz Koller ihren insgesamt vierten Weltcupsieg bei den Doppelsitzern, danach gab es den Weltcup-Premierenerfolg von Olympiasieger David Gleirscher bei den Einsitzern. Beide Siege fielen mit einem Vorsprung von mehr als zwei Zehntel-Sekunden deutlich aus.

    Zan Kranjec triumphiert im Adelboden-RTL

    12.01.2020 Mit dem Gewinn des Adelboden-Riesentorlaufs hat sich Zan Kranjec die Führung im Disziplinweltcup gesichert. Der Slowene gewann 0,29 Sek. vor dem Kroaten Filip Zubcic sowie den Ex-Aequo-Dritten Victor Muffat-Jeandet (FRA) und Henrik Kristoffersen (NOR/je 0,64). Roland Leitinger arbeitete sich auf den sechsten Platz nach vor, mit drei ÖSV-Läufern in den Top 15 zeichnet sich ein Aufwärtstrend ab.

    Serbien und Spanien beim ATP Cup im Endspiel

    11.01.2020 Die Nummern eins und zwei der Tennis-Herren haben sich mit ihren Teams für das Finale des erstmals ausgetragenen, neuen Mannschaftsbewerbs ATP Cup qualifiziert. Nach Novak Djokovic, der zuvor für Serbien durch ein 6:1,5:7,6:4 gegen den Weltranglisten-5. Daniil Medwedew für den zweiten Punkt gegen Russland gesorgt hatte, steht auch Spanien mit Rafael Nadal im Endspiel.

    Red Bull Salzburg triumphiert mit 3:2 über Vienna Capitals

    11.01.2020 Am Freitag mussten die Vienna Capitals eine Niederlage gegen Red Bull Salzburg einstecken. Die Salzburger gewannen mit 3:2.

    Skispringerin Marita Kramer mit erstem Weltcup-Sieg

    11.01.2020 Marita Kramer hat am Samstag sensationell ihren ersten Weltcup-Sieg ersprungen. Die 18-jährige Skispringerin aus Salzburg bestätigte ihre Halbzeitführung in Sapporo und besiegte im Finish auch die Favoritin und Olympiasiegerin Maren Lundby (NOR). Kramer landete bei 131 und 135 Metern und gewann 4,6 Zähler vor Lundby. Eva Pinkelnig auf Rang drei sorgte für einen weiteren ÖSV-Podestplatz.

    Serena Williams in Auckland im Einzel- und Doppelfinale

    11.01.2020 Die 23-fache Grand-Slam-Turniersiegerin Serena Williams steht beim WTA-Turnier in Auckland im Einzel und Doppel im Endspiel. Die 38-jährige US-Amerikanerin setzte sich am Samstag im Halbfinale gegen ihre 20 Jahre jüngere Landsfrau Amanda Anisimova klar mit 6:1,6:1 durch. Im Finale am Sonntag trifft die Ex-Weltranglisten-Erste mit Jessica Pegula erneut auf eine Amerikanerin.

    ÖHB-Männer erarbeiteten sich Auftaktsieg bei Heim-EM

    10.01.2020 Österreichs Handball-Männer haben bei der Heim-EM den heiß ersehnten Auftaktsieg eingefahren. Am Freitag setzte sich Rot-Weiß-Rot in der Wiener Stadthalle im ersten Spiel von Vorrundengruppe B gegen Tschechien mit 32:29 (13:14) durch und hat damit den Grundstein zum angepeilten Aufstieg gelegt. Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit, ehe die Truppe von Trainer Ales Pajovic jubeln durfte.

    Ehemaliger Fußballer Kuljic gegen gelindere Mittel enthaftet

    10.01.2020 Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Sanel Kuljic ist Freitagnachmittag gegen gelindere Mittel enthaftet worden.

    ÖSV-Pleite im Biathlon-Sprint in Oberhof - Fourcade siegt

    10.01.2020 Die österreichischen Biathlon-Herren sind schlecht ins neue Jahr gestartet. Bester ÖSV-Mann im Sprint von Oberhof am Freitag war Simon Eder als 23. Rang eins sicherte sich in Abwesenheit von Seriensieger Johannes Thingnes Bö, der im Jänner eine Babypause einlegt, Martin Fourcade. Der Dominator der 2010er-Jahre gewann ohne Fehlschuss überlegen vor seinem französischen Landsmann Emilien Jacquelin.

    Djokovic und Nadal im Halbfinale des ATP Cups in Sydney

    10.01.2020 Trotz einer überraschenden Niederlage im Einzel hat der Weltranglisten-Erste Rafael Nadal die spanische Tennis-Auswahl ins Halbfinale des neuen ATP Cups geführt. Ein spannendes Duell mit Belgien entschied der Davis-Cup-Sieger am Freitag in Sydney mit 2:1 für sich. Das entscheidende Doppel gewann Nadal gemeinsam mit Pablo Carreno Busta gegen Sander Gille und Joran Vliegen 6:7(7),7:5,10:7.

    ÖSV-Herren kämpfen in Adelboden für den Umschwung

    11.01.2020 Von den letzten 15 Weltcuprennen in Adelboden hat Marcel Hirscher neun gewonnen, darunter die letzten vier. Ein Sieg scheint nach den jüngsten Leistungen für Österreichs Technik-Herren am Wochenende nur schwer möglich, Blessuren und fehlende Resultate prägen das Bild.

    Ravens-Star Jackson verspricht Super Bowl

    10.01.2020 Am Wochenende steigen die topgesetzten Teams ins Play-off der National Football League (NFL) ein. Die San Francisco 49ers treffen am Samstag (22.35 Uhr MEZ) auf die Minnesota Vikings, in der Nacht auf Sonntag (2.15 Uhr) sind die Baltimore Ravens mit Quarterback-Jungstar Lamar Jackson (23) erstmals im Einsatz. Sonntagabend gehen es auch die Kansas City Chiefs mit dem 24-jährigen Patrick Mahomes an.

    Grünes Licht für Hahnenkammrennen nach Schneekontrolle

    10.01.2020 Für die 80. Hahnenkammrennen vom 24. bis 26. Jänner in Kitzbühel hat es am Freitag nach der durchgeführten Schneekontrolle das offizielle Okay gegeben. "Der Maschinenschnee hat eine hohe Qualität", führte FIS-Renndirektor Hannes Trinkl vor Journalisten aus. Unisono betonten die Hahnenkammrennen-Verantwortlichen, dass die Kitzbüheler Bergbahnen ganze Arbeit geleistet hätten.

    Siebenhofer-Bestzeit bei "Generalprobe" in Zauchensee

    11.01.2020 Österreichs Speed-Damen greifen bei der Weltcup-Abfahrt am Samstag in Altenmarkt-Zauchensee nach dem Heimsieg. Im Abschlusstraining erzielte Ramona Siebenhofer am Freitag Bestzeit, 0,11 Sekunden vor der Tschechin Ester Ledecka sowie 0,23 vor Landsfrau Tamara Tippler.

    Walkner trotz Problemen bei Dakar-Wüstenetappe Dritter

    10.01.2020 Motorradpilot Matthias Walkner liegt nach der sechsten Etappe der Dakar-Rallye durch Saudi-Arabien weiter auf dem sechsten Platz der Gesamtwertung. Das Teilstück durch die Nefud-Wüste von Ha'il nach Riad beendete der Salzburger aus dem KTM-Stall am Freitag als Dritter. Tagessieger wurde der US-Amerikaner Ricky Brabec auf Honda, der auch insgesamt in Front liegt.

    Janine Flock bei Skeleton-Weltcup in La Plagne Zweite

    10.01.2020 Janine Flock hat am Freitag beim Skeleton-Weltcup in La Plagne neuerlich für einen Podestplatz gesorgt. Die Tirolerin musste sich nur der Russin Jelena Nikitina mit 0,65 Sekunden Rückstand beugen und wurde vor der Deutschen Jaqueline Lölling Zweite. In der Gesamtwertung nach vier von acht Bewerben liegt Flock nun mit 820 Punkten nur sieben Zähler hinter der Gesamtführenden Lölling auf Rang zwei.

    Hermann bricht sich Mittelfußknochen und fällt für EM aus

    10.01.2020 Rückraumspieler Alexander Hermann hat sich im Abschlusstraining für den Auftakt der Handball-Heim-EM am Freitag gegen Tschechien einen Bruch im linken Fuß zugezogen und fällt für das Turnier aus. Für den in den vergangenen Jahren mehrfach verletzungsgeplagten Oberösterreicher wurde Daniel Dicker nachnominiert.

    Greiderer im Fleimstal Kombi-6. - Riiber mit 7. Saisonsieg

    10.01.2020 Die ÖSV-Kombinierer haben auch im ersten Kombinierer-Weltcup-Bewerb des neuen Jahres keinen Podestplatz geschafft. Lukas Greiderer belegte am Freitag in Val di Fiemme Rang sechs, Martin Fritz wurde Siebenter. Der Sieg ging schon zum siebenten Mal in dieser Saison an Jarl-Magnus Riiber. Der Norweger gewann überlegen vor dem Deutschen Vinzenz Geiger. Dritter wurde Riibers Teamkollege Jörgen Graabak.

    Southampton-Coach Hasenhüttl lobt Mentalität von Spielern

    10.01.2020 Für Southampton-Trainer Ralph Hasenhüttl hat die 0:9-Niederlage gegen Leicester Ende Oktober letztlich positive Folgen gehabt. "Wenn man sich anschaut, wie die Mannschaft jetzt spielt, präsentiert sie sich komplett anders", sagte der Steirer vor dem erneuten Aufeinandertreffen am Samstag. "Ich kann sie nicht genug loben für die Reaktion, die sie gezeigt haben."

    "Podestpflicht" für ÖSV-Abfahrerinnen in Zauchensee

    10.01.2020 Für Österreichs Alpinski-Damen geht es in den kommenden Tagen um viel. Ein Sieg in Zauchensee (Abfahrt und Kombi) oder Flachau (Slalom) wäre der erste nach drei Jahren auf Heimatboden. Die erste Chance bietet die erste Abfahrt des neuen Jahrzehntes am Samstag und die Vorzeichen sind gut, geht man doch mit dem aktuell stärksten Abfahrtsteam im Damenzirkus an den Start.

    "Austria Wien"-Spieler Serbest wechselt in die Türkei

    10.01.2020 Fußball-Bundesligist FK Austria Wien hat Tarkan Serbest an Kasimpasa abgegeben.

    Atletico nach 3:2 gegen Barca im Supercup-Finale gegen Real

    9.01.2020 Atletico Madrid ist am Donnerstag ins Endspiel um den spanischen Fußball-Supercup eingezogen. Die Mannschaft von Coach Diego Simeone besiegte im Semifinale in King Abdullah Sports City (Saudi-Arabien) den FC Barcelona mit 3:2 und bekommt es nun am Sonntag mit Real Madrid zu tun. Der spanische Rekordmeister hatte bereits am Mittwoch Valencia 3:1 geschlagen.

    Auftaktsieg für Titelverteidiger Spanien bei Handball-EM

    9.01.2020 Spanien hat bei der in Österreich, Norwegen und Schweden ausgetragenen Handball-Männer-EM einen Start nach Maß hingelegt. Der Titelverteidiger fertigte Lettland am Donnerstag in Trondheim mit 33:22 ab, ist damit aber nur Zweiter in der Gruppe C. Führender ist der WM-Vierte Deutschland, der mit einem 34:23-Erfolg gegen EM-Neuling Niederlande bereits zuvor der Favoritenrolle gerecht geworden war.

    Tottenham-Goalgetter Kane fällt bis April aus

    9.01.2020 Tottenham Hotspur muss bis April auf Goalgetter Harry Kane verzichten. Wie der Club aus London am Donnerstag bekanntgab, benötigt der englische Fußball-Teamspieler aufgrund einer schweren Muskelverletzung im linken Oberschenkel eine Operation. Kane hatte sich die Verletzung am Neujahrstag bei der Niederlage gegen Ralph Hasenhüttls Southampton zugezogen.

    Innerhofer sprintet beim Weltcup in Oberhof in die Top Ten

    9.01.2020 Biathletin Katharina Innerhofer hat am Donnerstag im Weltcup-Sprint in Oberhof den zehnten Platz erreicht. Nach einer fehlerfreien Liegendserie musste die 28-jährige Salzburgerin dann im Stehendschießen zweimal in die Strafrunde. Dank guter Laufleistung hielt Innerhofer den Rückstand (+1:32.8 Min.) auf die fehlerfrei gebliebene Siegerin Marte Olsbu Röiseland in Grenzen.

    Schmidhofer im ersten Zauchensee-Training Zweite

    9.01.2020 Österreichs Mitfavoritin Nicole Schmidhofer hat sich nach langer Speed-Pause stark zurückgemeldet. Obwohl sie im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in Zauchensee vor dem Ziel zwei Bremsschwünge einlegte, musste sie sich nur der Deutschen Kira Weidle um 0,24 Sekunden geschlagen geben. Drittschnellste auf der anspruchsvollen Kälberloch-Piste war Super-G-Olympiasiegerin Ester Ledecka (CZE).

    Daniil Medwedew verdrängt Thiem in Weltrangliste auf Platz 5

    9.01.2020 Dominic Thiem hat sein schlechtes Abschneiden im ATP Cup in Australien einen Platz in der Tennis-Weltrangliste gekostet. In dieser wird er am Montag von Daniil Medwedew vom vierten auf den fünften Rang verdrängt. Der US-Open-Finalist gewann am Donnerstag in Sydney gegen Diego Schwartzman 6:4,4:6,6:3 und fixierte damit den vorzeitigen Viertelfinalerfolg von Russland über Argentinien.

    Walkner verbessert sich bei Rallye Dakar - Sunderland out

    9.01.2020 Matthias Walkner hat bei der Rallye Dakar Plätze gut gemacht. Das Teilstück von Al-Ula nach Ha'il am Donnerstag beendete der Salzburger nach 353 gewerteten Kilometern als Fünfter. Zwar verlor der KTM-Fahrer damit in der Gesamtwertung erneut Zeit auf den führenden US-Amerikaner Ricky Brabec, schob sich als neuer Sechster aber zumindest drei Ränge nach vorne.

    Vergewaltigungsvorwürfe gegen ÖFB-Spieler Ilsanker

    9.01.2020 Eine Salzburgerin wirft dem Fußballer vor sie Anfang des Jahres vergewaltigt zu haben.

    Strolz konzentriert sich nun ganz auf den Slalom

    9.01.2020 Johannes Strolz will sich nach seiner ersten Top-Ten-Platzierung im alpinen Ski-Weltcup vorerst ganz auf den Slalom konzentrieren. "Ich bedanke mich bei allen Trainern, die mir immer wieder die Chance gegeben und an mich geglaubt haben", sagte der 27-jährige Vorarlberger nach seinem zehnten Platz im Nachtslalom in Madonna di Campiglio am Mittwochabend.

    Eintracht-Sportdirektor ist von Coach Hütter überzeugt

    9.01.2020 Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner hat seinem Cheftrainer Adi Hütter trotz einer Negativserie vor der Winterpause und dem Abrutschen auf den 13. Platz der deutschen Fußball-Bundesliga das Vertrauen ausgesprochen. "Wir sind absolut von ihm überzeugt", sagte er im Interview der "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

    Vergewaltigungsvorwurf gegen ÖFB-Nationalspieler

    9.01.2020 Gegen einen österreichischen Fußball-Nationalspieler werden schwere Vorwürfe erhoben. Er soll in der Nacht auf den 4. Jänner in Salzburg eine junge Frau vergewaltigt haben, so die "Salzburger Nachrichten" am Donnerstag. Christoph Rother, Sprecher der Staatsanwaltschaft Salzburg, bestätigte der APA, dass gegen den Fußballer ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Vergewaltigung läuft.

    Weltranglistenerste Barty in Brisbane bereits ausgeschieden

    9.01.2020 Die Weltranglistenerste Ashleigh Barty ist im Heim-Turnier in Brisbane bereits im Achtelfinale gescheitert. Die Australierin musste sich der Qualifikantin Jennifer Brady (USA) am Donnerstag mit 4:6,6:7(4) geschlagen geben. Brady hatte in der ersten Runde des mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Events bereits die Russin Maria Scharapowa ausgeschaltet.

    ÖHB-Truppe bei EM-Start gegen Tschechen mit "guten Chancen"

    10.01.2020 Mit dem Spiel gegen Tschechien starten Österreichs Handball-Männer am Freitag (18.15 Uhr/live ORF 1) in der Wiener Stadthalle in die Heim-EM.

    Raffl und Philadelphia bezwingen NHL-Leader Washington

    9.01.2020 Michael Raffl und seine Philadelphia Flyers haben am Mittwoch in der National Hockey League (NHL) einen bemerkenswerten Heimsieg gegen die Washington Capitals eingefahren. Die Hausherren rangen den Liga-Spitzenreiter mit 3:2 nieder. Raffl leistete dabei die Vorarbeit zum 2:2-Ausgleich. Für den 31-jährigen Kärntner war es im 34. Saisoneinsatz der elfte Scorerpunkt (vier Tore, sieben Assists).

    Gastgeber Australien zieht im ATP Cup ins Halbfinale ein

    9.01.2020 Gastgeber Australien hat als erstes Tennis-Team den Einzug in das Halbfinale des neuen ATP Cups geschafft. In einem hochklassigen Viertelfinale setzten sich Nick Kyrgios und Alex de Minaur am Donnerstag in Sydney mit 2:1 gegen Großbritannien durch. Die Australier holten den entscheidenden Punkt im hart umkämpften Doppel.

    Sieg in Dornbirn: Vienna Capitals gewannen mit 4:2

    9.01.2020 Die Vienna Capitals haben in der Erste Bank Eishockey Liga zum Abschluss der 37. Runde einen Erfolg in Dornbirn gefeiert.

    Pöltl bei 129:114 der Spurs in Boston bester Rebounder

    9.01.2020 Die San Antonio Spurs haben am Mittwoch in der National Basketball Association (NBA) einen 129:114-Sieg bei den Boston Celtics gefeiert und damit nach den Milwaukee Bucks ein weiteres Topteam der Liga bezwungen. Der Wiener Jakob Pöltl war bester Rebounder der Partie. Er packte acht Mal an den Brettern zu. Zwei Punkte und vier Assists in 14:01 Minuten standen für ihn ebenfalls zu Buche.

    Yule gewann in Madonna, Strolz 10.

    8.01.2020 Österreichs Athleten müssen auch nach dem vierten alpinen Ski-Saison-Slalom auf den ersten Podestplatz warten. Johannes Strolz verhinderte am Mittwochabend in Madonna die Campiglio als Zehnter immerhin ein ÖSV-Debakel. Der Vorarlberger hatte bei seiner besten Weltcupplatzierung 1,40 Sekunden Rückstand auf Daniel Yule. Der Schweizer holte nach 2018 auch seinen zweiten Weltcupsieg in Madonna.

    Manuel Fettner beendet Skisprung-Saison vorzeitig

    8.01.2020 Skispringer Manuel Fettner hat seine Saison vorzeitig beendet. Der Tiroler war in dieser Saison bisher nur bei den beiden Österreich-Konkurrenzen der Vierschanzen-Tournee im Weltcup-Einsatz. In Innsbruck verpasste er als 51. den Hauptbewerb, in Bischofshofen wurde er 41. Der 34-Jährige werde seine Karriere aber kommenden Winter fortsetzen, teilte der ÖSV am Mittwoch mit.

    Navigationsfehler werfen Walkner bei Rallye Dakar zurück

    8.01.2020 Zwei Navigationsfehler haben Matthias Walkner am Mittwoch bei der Rallye Dakar in Saudi-Arabien vom dritten auf den neunten Gesamtrang zurückgeworfen. Der Salzburger beendete die vierte Etappe von Neom über 676 Kilometer - davon 453 auf Zeit - nach Al-Ula nur auf dem 26. Platz.

    Spanien und Serbien im ATP Cup-Viertelfinale

    8.01.2020 Die beiden Tennis-Topstars Rafael Nadal und Novak Djokovic sind mit Spanien und Serbien ins Viertelfinale des ATP Cups vorgestoßen. Die Serben blieben am Mittwoch mit einem 2:1 gegen Chile in Brisbane auch im dritten Gruppenspiel ungeschlagen, die Iberer besiegten in Perth die Japaner mit 3:0. Nadal und Djokovic gelangen die entscheidenden Punktgewinne für ihre Teams. Auch Argentinien ist weiter.

    Quarterback-Phänomen Lamar Jackson beschäftigt Amerika

    8.01.2020 Das Erfolgsgeheimnis von Lamar Jackson liegt in den ungewöhnlichen Trainingseinheiten seiner Mutter. Als der aktuelle Star-Quarterback acht Jahre alt war, spielte Felicia Jones mit ihrem Sohn im Garten Football und brachte diesen immer wieder hart zu Boden. Langsam lernte Jackson, den Tackles der Ex-Basketballerin auszuweichen - und ist nun mit seiner Beweglichkeit die größte Attraktion der NFL.

    Ilsanker will RB Leipzig im Winter verlassen - "SN"

    8.01.2020 Österreichs Fußball-Teamspieler Stefan Ilsanker will RB Leipzig in der Winterpause verlassen. Als Grund nannte der 30-Jährige die mangelnde Chance auf Einsätze beim aktuellen Tabellenführer der deutschen Bundesliga.

    Stürmer Pink wechselt von Sturm zur Admira

    8.01.2020 Markus Pink wechselt innerhalb der österreichischen Fußball-Bundesliga vom SK Sturm Graz zur Admira. Dies gab der Tabellenzehnte aus Niederösterreich am Mittwochvormittag bekannt. Der 28-jährige Stürmer hat insgesamt 134 Bundesliga-Matches absolviert und in diesen 22 Tore erzielt. In der aktuellen Saison kam der Kärntner auf bisher neun Einsätze.

    Thiem holt Muster ins Trainer-Team

    9.01.2020 Die Zusammenarbeit der österreichischen Tennis-Größen Thomas Muster und Dominic Thiem geht über den ATP Cup hinaus.

    Raffl-Tor bei 4:5-Niederlage von Philadelphia bei Carolina

    8.01.2020 Der Österreicher Michael Raffl hat am Dienstag (Ortszeit) in der National Hockey League (NHL) bei einer 4:5-Niederlage der Philadelphia Flyers nach Verlängerung bei den Carolina Hurricanes ein Tor beigesteuert. Der Kärntner traf in Minute 9 zur 2:0-Führung. Raffls engerer Landsmann Michael Grabner war bei den Arizona Coyotes erneut nicht im Einsatz, sein Team gewann bei den Florida Panthers 5:2.

    Thiem unterlag wie Novak bei ATP Cup Polen - Österreich out

    8.01.2020 Österreichs Tennis-Herrenteam ist beim ATP Cup in Sydney in der Gruppenphase ausgeschieden. Im Duell am Mittwoch gegen Polen verlor Dennis Novak mit einem 7:5,6:7(3),3:6 gegen Kacper Cuk wie dann Dominic Thiem durch ein 6:3,4:6,6:7(5) gegen Hubert Hurkacz.

    ManCity gewann im Ligacup Halbfinal-Hinspiel bei United

    7.01.2020 Manchester City hat Stadtrivale Manchester United im Halbfinal-Hinspiel des englischen Fußball-Ligacups eine empfindliche Heimniederlage zugefügt. Die "Citizens" setzten sich am Dienstagabend mit 3:1 durch, wobei der Titelverteidiger schon zur Pause mit 3:0 voran lagen. United gelang danach nur noch Resultatskosmetik. Das Rückspiel im Rennen um den Finaleinzug findet am 29. Jänner statt.

    Frische Kräfte für Altach und SKN, Niangbo zurück zu Bullen

    7.01.2020 Der Dienstag hat für die acht Fußball-Bundesligisten Rapid, Hartberg, Admira, Mattersburg, Altach, St. Pölten, WSG Tirol und WAC nicht nur den Trainingsauftakt, sondern auch einige Bewegungen am Transfermarkt gebracht. St. Pölten und Altach vermeldeten insgesamt vier Neue, zwei davon mit Erfahrung in ÖFB-Nachwuchsteams. Salzburg holte den verliehenen Stürmer Anderson Niangbo vom WAC zurück.

    Rapid Wien will auch 2020 bei den "Großen" mitspielen

    7.01.2020 "Rapid Wien"-Trainer Didi Kühbauer nimmt sich für das neue Jahr einen "internationalen Startplatz am Saisonende" vor. Die Rapidler seien für das Frühjahr gerüstet.

    Rapid will auch 2020 beim "Konzert der Großen dabei bleiben"

    7.01.2020 Österreichs Fußball-Rekordmeister Rapid Wien ist am Dienstagnachmittag mit dem ersten Training ins neue Jahr gestartet. In diesem ist laut Chefcoach Dietmar Kühbauer "ein internationaler Startplatz am Saisonende" das vorrangige Ziel. Aktuell überwintern die Grün-Weißen auf dem dritten Rang und haben damit im Gegensatz zum Vorjahr ihren Platz in der Meisterrunde der Top 6 bereits sicher.