Neues Bregenzerwald Heft erschienen

Elisabeth Ellensohn, Ursula Schwärzler, Lieselotte Hammerer und Richard Bilgeri mit dem druckfrischen Bregenzerwald-Heft 2020.
Elisabeth Ellensohn, Ursula Schwärzler, Lieselotte Hammerer und Richard Bilgeri mit dem druckfrischen Bregenzerwald-Heft 2020. ©ME
Reich bebilderte Publikation berichtet über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Talschaft.
Bregenzerwaldheft 2020

Egg. Aufgrund der aktuellen Situation musste der Heimatpflegeverein Bregenzerwald den geplanten Wälderabend sowie die Präsentation des neuen Bregenzerwald-Heftes absagen. Die brandneue Ausgabe wurde von Obmann Richard Bilgeri, Stellvertreter Günter Feldkircher, Schriftleiterin Lieselotte Hammer und Elisabeth Ellensohn im Bregenzerwald-Archiv in Empfang genommen. Die 200-seitige Publikation ist reich bebildert und bei der Buchhandlung Brunner und bei Behmann Papier sowie im Bregenzerwald-Archiv in Egg erhältlich. Außerdem kann das Bregenzerwald-Heft über www.heimatpflegeverein.at bestellt werden.

Spannende Themen

Das Titelbild der neuen Ausgabe zeigt das Bezauer Kapuzinerkloster um 1919. Dieses deutet auch auf den diesjährigen Heft-Schwerpunkt „Klöster, Priester und geistliche Schwestern im Bregenzerwald“ hin. Dabei wird unter anderem die Geschichte des Bezauer Kapuzinerklosters durchleuchtet. Wo liegen die Wurzeln des Bezauer Kapuzinerklosters, welche Ereignisse gab es, welche religiösen Übungen wurden dort abgehalten? Fast vergessen sind die aus dem Mittelalter stammenden und über Jahrhunderte bestehenden Beziehungen der damaligen Benediktinerabtei Mehrerau mit dem Bregenzerwald. In einem Beitrag wird ein Überblick zu diesen Verflechtungen gegeben. Neben diesen Schwerpunktthemen finden sich auch weitere interessante Artikel im Heft wieder. So zum Beispiel über Bregenzerwälder Kirschen oder das Thema „Vom Gebären und Geborenwerden“. Darüber hinaus bringen Gedichte von Birgit Rietzler und Norbert Mayer Abwechslung in die 39. Ausgabe.

Starkes Team

Schriftleiterin Lieselotte Hammerer hat wieder gekonnt ein überaus interessantes und sehr abwechslungsreiches Buch zusammengestellt. Nach hervorragender Arbeit und zehn Ausgaben möchte sie das Amt der Schriftleiterin des Bregenzerwald Heftes in naher Zukunft in andere Hände legen. Für die Grafik des Bregenzerwald-Heftes zeichnet seit Jahren Ursula Schwärzler verantwortlich. Mit einem symbolischen Blumenstrauß bedankte sich Obmann Richard Bilgeri bei Lieselotte Hammerer und Ursula Schwärzler für ihr großes Engagement. „Der Heimatpflegeverein Bregenzerwald feiert 2021 das 40-jährige Bestehen. Sofern uns die Corona-Pandemie nicht für längere Zeit einen Strich durch die Rechnung macht, sind dazu bereits eine Reihe an interessanten Veranstaltungen sowie ein Jubiläumsabend geplant“, gibt Obmann Richard Bilgeri eine Vorausschau. ME

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Neues Bregenzerwald Heft erschienen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen