AA

Möbelix nutzt Schmid-Chats für Werbegag

©Screenshot/YouTube @MoebelixAtKostFastNix / APA
Die Chats von Ex-ÖBAG Chef Thomas Schmid werfen ein schlechtes Licht auf die österreichische Politik. Möbelix arbeitet diese nun mit Schmäh auf - und macht eine Werbekampagne daraus.
Thomas Schmid trifft am Donnerstag im U-Ausschuss ein
Teile von Kurz-Einvernahme durchgesickert

"Kriegst eh alles, was du willst." Innerhalb weniger Stunden gingen die Clips der neuen Möbelix-Kampagne viral. Darin werden die bekannten Schmid-Chats als Vorbild hergenommen.

Manche Nachrichten blieben im Original erhalten, andere wurden leicht verändert. So heißt es jetzt: "Ich liebe meinen Möbelix-Man".

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Möbelix nutzt Schmid-Chats für Werbegag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen