AA

Maverick Vinales besiegt Weltmeister Marc Marquez

Vinales feiert seinen Sieg.
Vinales feiert seinen Sieg. ©APA
MotoGP-Pilot Maverick Vinales hat den Malaysia-Grand-Prix in Sepang gewonnen. Der spanische Yamaha-Pilot setzte sich am Sonntag im Rennen der Königsklasse klar gegen Landsmann und Weltmeister Marc Marquez durch. Der Italiener Andrea Dovizioso komplettierte mit seiner Ducati als Dritter das Podium. Publikumsliebling Valentino Rossi aus Italien unterlag im Kampf ums Podium und brachte seine Yamaha auf Platz vier ins Ziel.
Das Rennen in Bildern
NEU

Sepang. Marquez stellte mit den 20 Punkten für Platz zwei einen Rekord auf: Der 26 Jahre alte Honda-Pilot hat 395 Zähler auf dem Konto - so viele Punkte sammelte noch kein Fahrer in einer Saison. Er überbot die Bestmarke von Jorge Lorenzo aus der MotoGP-Saison 2010. Der Spanier hatte damals bei seinem WM-Titel 383 Punkte geholt. Marquez kann seine Bestmarke beim Saisonfinale in Valencia noch ausbauen.

(dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Maverick Vinales besiegt Weltmeister Marc Marquez
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen