AA

Kartenspiele in Bregenz, Hohenems siegt in Wolfurt

©vmh
Keine Tore im Spiel Bregenz und Rotenberg aber zehn gelbe Karten und ein Ausschluss. Wolfurt brachte Hohenems arg ins Wanken.

Der Liveticker mit allen Daten vom Spiel SW Bregenz vs FC Rotenberg

Frecher, moderner Offensivfußball steht im Immo-Agentur Stadion in der Vorarlberger Landeshauptstadt auf der Tagesordnung. Mit SW Bregenz und Rotenberg stehen sich zwei spielstarke Topklubs von der VN.at Eliteliga am Samstag um 17 Uhr gegenüber. Die Verletzungssorgen im Lager der Schwarz-Weißen werden schon wieder größer. Nach Tormann Kruno Basic, Emir Düz, Ivo Glavas und Luiz Felipe Infante erwischte es nun den Brasilianer Vinicius Maciel Gomes, rund ein Viertel des Aufgebot ist schon wieder außer Gefecht. Hoffentlich erleidet Bregenz nicht schon wie im Vorjahr dasselbe Schicksal von vielen Langzeitausfällen. Wegen einer Oberschenkelblessur wird der starke Offensivspieler „Vini“ für einige Matches nicht zur Verfügung stehen. Sein Ersatz dürfte der stark spielende Deutsche Joshua Merz sein. Die Spielgenehmigung von Neuerwerbung Richard Willian ist nun da und einem Debüt im SW-Dress steht nichts mehr im Wege. Bregenz hofft aber auf den ersten Heimsieg, Rotenberg will den verpatzten Start mit dem 0:3 gegen Rankweil ausbessern. „Meine Mannschaft darf sich keinen individuellen Eigenfehler über die gesamte Spielzeit leisten. Rotenberg hat sehr viel Qualität im Angriff“, meint Bregenz Trainer Michael Pelko. Für Rotenberg Coach Jürgen Maccani sind die Schwarz-Weißen klar in der Favoritenrolle. „SW hat einen größeren Kader als mein Team. Chancenlos sind aber meine Mannen sicher nicht. Es gilt nur die Chancenauswertung zu verbessern“, weiß Maccani. Fraglich ist der Einsatz von Innenverteidiger Sebastian Inama, Marcel Steurer und Stefan Fehr fehlen urlaubsbedingt. Treffer von den Torgarantien Kevin Bentele und Elvis Alibabic sind auf Seiten der Wälder gefragt.

SW Bregenz – Zima FC Rotenberg 0:0

Immo-Agentur Stadion, 17 Uhr, SR Christian Schadl

Der Liveticker mit allen Daten vom Spiel Wolfurt vs Hohenems

Wolfurt will gegen Topfavorit Hohenems überraschen

Nach dem jeweiligen 1:1-Auftaktremis warten FC Wolfurt und Topfavorit VfB Hohenems noch auf den ersten Saisonsieg. Wolfurt holt bei Aufsteiger Admira Dornbirn ein Punkt und die Emser teilen sich die Zähler gegen SW Bregenz die Zähler. Allerdings kommen die Grafenstädter als Favorit auf den Sportplatz an der Ach. Außenseiter Wolfurt hofft natürlich auf eine positive Überraschung. Mit den Routiniers Aleksandar Djordjevic, Timo Rist und Martin Schertler hat der Hofsteigklub wieder mehr Alternativen im Spielaufbau und Kaderzusammenstellung. Allerdings bangt man beim Hausherr um den Einsatz von Goalgetter Aleksandar Umjenovic, der das Abschlusstraining wegen einer Knieprellung vorzeitig abbrechen musste. „Meine Mannschaft braucht in den entscheidenden Situationen viel Cleverness und muss vor allem in den Zweikämpfen richtig giftig sein. Zudem muss der unbedingte Siegeswille und das Kämpferherz stimmen“, kennt Wolfurt Coach Joachim Baur (42) das Erfolgsrezept um auch gegen den besten Eliteligaklub zu bestehen. Hohenems kann wieder auf Kapitän Johannes Klammer und den zuletzt fehlenden Verteidiger Fabian Pernstich zurückgreifen. Mit Innenverteidiger Stjepan Drobnak (Sportverbot) und Alejandro Domingues Mora (Knie) gibt es aber noch zwei schwerwiegende Ausfälle. Ein ganz besonderes Spiel wird es für VfB-Neuzugang Dragan Klincov. Der erst 19-jährige Mittelfeldspieler wechselte nach einem Jahr in Wolfurt kurz vor Transferschluss noch nach Hohenems. „Ich werde alles dafür tun um mit Hohenems in die 2. Liga aufzusteigen. Im Training und im jeden Spiel werde ich 110 Prozent geben um einen Stammplatz zu ergattern. Mein persönliches Ziel ist ganz klar Fußballprofi zu werden“, sagt Dragan Klincov vor dem Duell mit seinem Exklub. Klincov wird aber erst im Laufe der Partie seine Einsatzminuten kriegen und sitzt zunächst auf der Ersatzbank der Emser.

Meusburger FC Wolfurt – World-of-Jobs VfB Hohenems 1:2 (0:2)

Sportplatz an der Ach, 17 Uhr, SR Markus Gutschi

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Kartenspiele in Bregenz, Hohenems siegt in Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen