Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kantersieg für die Lustenauer Austria

Die Lustenauer durften heute gleich mehrfach jubeln.
Die Lustenauer durften heute gleich mehrfach jubeln. ©GEPA
Nach vier sieglosen Spielen zum Start in die neue Saison gelang der Austria mit dem 4:0-Heimsieg gegen Steyr heute ein Befreiungsschlag.

Im fünften Spiel der Saison wollten die Lustenauer gegen Vorwärts Steyr endlich den ersten Sieg einfahren. Und das Spiel begann für die Hausherren perfekt - Wallace sorgte bereits in der 2. Minute für das 1:0. Auch in weiterer Folge waren die Lustenauer das bessere Team und kamen zu mehreren Chancen. Der zweite Treffer wollte aber erst kurz vor der Pause gelingen, als Tabakovic einen Abwehr-Fehler der Gäste eiskalt ausnutzte.

In der zweiten Halbzeit machten die Lustenauer dort weiter, wo sie aufgehört hatten und setzten Steyr weiter unter Druck. Mit einem Doppelschlag durch Anoff (71.) und Tabakovic (76.) war die Partie endgültig entschieden. Am Ende jubelten die Lustenauer nach einer starken Leistung über einen auch in dieser Höhe verdienten Heimsieg. Durch diese drei Punkte machten die Grün-Weißen gleich auch ein paar Plätze in der Tabelle gut.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Kantersieg für die Lustenauer Austria
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen