AA

Hochsommer am Donnerstag

Hitze in Vorarlberg heute, vor allem aber morgen, Freitag
Hitze in Vorarlberg heute, vor allem aber morgen, Freitag ©VN
Subtropische Luft am Freitag. Der Regen kommt mit dem Wochenende.
Das Wetter in deiner Gemeinde

Wetterlage:

Nach Abzug anfänglicher Warmluftbewölkung setzt sich in Vorarlberg mit einer Südwestströmung vorübergehend Hochdruckeinfluss mit hochsommerlichen Temperaturen durch. Am Samstag folgt allerdings eine Kaltfront.

Wetter heute:

In den Morgenstunden liegen kompakte Wolken einer Warmfront über dem Land, da und dort regnet es ein wenig daraus. Am Vormittag werden die Wolken dünner und machen der Sonne Platz. Mittags und nachmittags ist der Himmel teils wolkenlos, teils mit ein paar überschaubaren Haufenwolken verziert. Gegen Abend sind einzelne Hitzegewitter im Bergland nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen sind hochsommerlich. Höchstwerte: 26 bis 31 Grad.

Bergwetter für heute:

Zu Tagesbeginn ziehen kompakte Wolken einer Warmfront über den Gipfeln durch, die da und dort leichten Regen am Morgen bringen. Von Westen her klart der Himmel im Laufe des Vormittags auf, der Rest des Tages verläuft sonnig. Am Nachmittag entstehen ein paar Haufenwolken. Einzelne Gewitterzellen daraus sind gegen Abend nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen steigen in allen Höhenlagen spürbar an. Temperatur in 2000m: von 12 bis 19 Grad. Höhenwind: anfangs im Hochgebirge mäßiger West- bis Nordwestwind, der am Vormittag schwächer wird.

Vorschau für die Nacht auf morgen:

Die Haufenwolken fallen über Nacht rasch zusammen. Und den Großteil der Nacht ist es klar oder gering bewölkt und lau. Tiefstwerte: 14 bis 19 Grad.

Vorschau für morgen Freitag:

Mit einer leichten Föhnströmung kommt subtropische Luft nach Vorarlberg. Die Sonne scheint von früh bis spät. Nachmittägliche Quellwolken über den Bergen bleiben flach und entsprechend harmlos. Es wird heiß. Tiefstwerte: 14 bis 19 Grad. Höchstwerte: 29 bis 33 oder sogar 34 Grad.

Top-Badewetter am Freitag - Foto: VN

Aussichten für Samstag:

Am Samstag wird es schwülwarm, aber nicht mehr heiß. Dabei gehen sich einige sonnige Abschnitte aus. Doch schon bald können erste gewittrige Schauer von der Schweiz her übergreifen. Am Nachmittag ist verbreitet mit teils kräftigen Schauern und Gewittern zu rechnen. Tiefstwerte: 14 bis 20 Grad, Höchstwerte: 22 bis 27 Grad.

Aussichten für Sonntag:

Am Sonntag ist es wechselnd bis stark bewölkt, die meisten sonnigen Abschnitte gibt es im Bodenseeraum. Aber auch ein paar Regenschauer sind vor allem im Bergland mit dabei. Merklich weniger warm mit Maxima bei nur 18 bis 23 Grad.

Aussichten für Montag:

Am Montag gibt es über den breiteren Tälern längeren Sonnenschein. Im Bergland mischen sich Sonne und Wolken; am Nachmittag sind hier auch Schauer möglich. Die Temperaturen bleiben gedämpft.

(ZAMG)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hochsommer am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen