Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gigi Rüf verpasst World-Tour Sieg knapp, Kreibich wird Fünfter

©Privat
Bei der Freeride World-Tour in Fieberbrunn belegte Gigi Rüf aus Au im Bregenzerwald Platz zwei bei den Snowboardern, Freeskier Tao Kreibich sicherte sich einen starken fünften Platz.
Gigi Rüf wird Zweiter
NEU

Snowboard Herren: Doppelsieg für Mindnich!
Gigi Rüf wurde bei diesem zweiten Wettbewerb Sechster.
Gigi Rüf (AUT), der den Event in Fieberbrunn 2018 gewonnen hatte, sagte über seinen zweiten Platz: „Es war ein wunderschöner Tag mit tollen Bedingungen. Ich durfte als Erster starten und habe es geschafft, einen guten Score zu halten. Das Resultat kam überraschend, aber ich bin natürlich megaglücklich, weil meine vorigen Ergebnisse zu wünschen übrigließen.“
 
In der Gesamtwertung liegt Nils Mindnich nun an erster Stelle vor Titelverteidiger Victor De Le Rue (FRA) und Sammy Luebke. Gigi Rüf ist Sechster und damit für das Finale in Verbier qualifiziert.
 
Ski Herren:
Tao Kreibich aus Altach (AUT), der sein Debüt am „Loder“ feierte, stand einen kreativen Transfer sowie drei weitere Airs sicher und solide. Damit gelang dem Vorarlberger mit Rang fünf seine beste FWT-Platzierung.
 
Tao Kreibich freute sich: „Ich bin über den fünften Platz sehr glücklich, vor allem bei diesen idealen Bedingungen hier in Fieberbrunn. Ich wollte ursprünglich oben noch einen Trick einbauen, dann hätte es wohl sogar ein Podiumsplatz sein können.“

Im Gesamtranking führt nun Isaac Freeland vor Kristofer Turdell (SWE), dem FWT-Gesamtsieger von 2018, und Andrew Pollard (USA), der heute Platz neun belegte. Tao Kreibich beendet die Saison auf Rang 16 und hat damit die Qualifikation für Verbier knapp verpasst.
   


 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Gigi Rüf verpasst World-Tour Sieg knapp, Kreibich wird Fünfter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen