Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Föhn als "Schneekiller": Weiße Weihnachten 2019 sehr unwahrscheinlich

©VOL.AT/Mayer, Philipp Steurer
Der Traum von weißer Weihnacht platzt 2019: In großen Teilen Vorarlbergs wird es an Heiligabend grüne Wiesen geben.
20 (!) Grad im Dezember
Das Wetter für Ihre Gemeinde

Weihnachten rückt immer näher - doch wo bleibt eigentlich der Winter? In großen Teilen Vorarlbergs liegt kein Schnee. Statt weißen Hügeln sieht man beim Blick aus dem Fenster derzeit meist nur grüne Wiesen. "Für dieses Jahr ist es eigentlich klar: Die Chancen für weiße Weihnachten sind sehr gering", erklärt Peter Hinteregger, Meteorologe bei Kachelmannwetter. Bis zum 24. Dezember werde es nie Temperaturen geben, die gegen Null gehen. "Woher soll der Schnee dann noch kommen", fragt Hinteregger. Die Menschen hätten immer gerne Schnee über die Weihnachtsfeiertage, dieses Jahr bleibe er aber aus.

"Schneekiller schlechthin"

"Die Vorgeschichte war ja nicht schlecht", so der Meteorologe gegenüber VOL.AT. Der Föhn sei allerdings "der Schneekiller schlechthin", und das bis in hohe Lagen. Bis zum vierten Adventswochenende werde es zwar wieder etwas Schnee geben, aber nur ab 1500 Meter aufwärts. "Von Montag auf Dienstag hatten wir eine historische Nacht", erklärt er zudem: Temperaturen so hoch wie noch nie im Dezember mit rund 15 Grad, Spitzenreiter war Feldkirch mit ganzen 20 Grad um 3 Uhr früh.

"2010 war der letzte Winter, in dem es in ganz Vorarlberg weiß war", erinnert sich Hinteregger. Er hat auch einen Tipp für alle, die den Schnee trotzdem nicht missen wollen: "Möglichst in die Höhe hinauf, dort ist man schneesicher." Ansonsten sei es dieses Weihnachten schwierig mit der weißen Pracht.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Weihnachten
  • Föhn als "Schneekiller": Weiße Weihnachten 2019 sehr unwahrscheinlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen