FC Rätia: Glücklicher Pflichtsieg gegen Admira Dornbirn 1b

Pflichtsieg gegen Dornbirn
Pflichtsieg gegen Dornbirn ©FC Fohrenburger Rätia Bludenz
Bludenz (dk). Am 31. August kam das Team der Admira Dornbirn 1b in die Sparkassen Sport Arena zum fälligen Meisterschaftsspiel gegen den FC Fohrenburger Rätia Bludenz.

Laut Punktetabelle sollte es ein klarer Pflichtsieg für uns sein. Aber treue Rätia Fans wissen, wenn unsere Jungs unbedingt ein Spiel gewinnen müssen, wird es schwer.
Wir legten mit Volldampf los. Nach einer guten Minute hatten wir die erste Chance durch einen Elfmeter, der aber leider vergeben wurde.
Wir spielten gut weiter und kamen immer gefährlicher vor das Tor der Unterländer, und so war das 1 zu 0 durch Albert Prenaj ein verdienter erster Treffer.
Aber unsere Jungs nahmen das Ganze dann etwas zu locker, die Gäste wurden sicherer und kamen immer gefährlicher vor unser Tor. Doch an diesem Tag war unser junger Keeper Alper Arslan immer gut zur Stelle und entschärfte so manche Chance bravourös.
In der 42. Minute folgte ein super Pass von Albert Prenaj auf Gonzales Stemer Patrick, der den Ball zum 2 zu 0 nur noch über die Linie schieben musste.
Der Jubel der Fans noch nicht verstummt, folgte sogleich das 3 zu 0, aber zur allgemeinen Verwunderung, hob der SRA die Fahne zum Abseits.

Schwache 2. Halbzeit

Die 2. Halbzeit begannen wir gut, aber es passierte einfach zu wenig. Admira Dornbirn kam durch einen Eckball gut vor unser Tor und Alexander Penhofer erzielte per Kopf den Anschlusstreffer zum 2 zu 1.
In dieser Phase der Partie war der Faden komplett gerissen und wir hatten großes Glück, dass wir keinen Ausgleich kassierten. Bei der größten Chance der Gäste, war der Pfosten unser Retter.
Es war dann kein gutes Spiel mehr, die Wetterbedingungen wurden schwieriger, das Spiel härter und der Schiri zückte in der 2. Halbzeit gleich 7 Mal die gelbe Karte.
Eine nennenswerte Aktion gab es dennoch in der 2. Halbzeit: ein gut platzierter Ball nach vorne, Albert Prenaj umkurvte die ganze Abwehr und erzielte in der 71. Minute das 3 zu 1.
Auch in der 2. Halbzeit hatte unser Tormann mehr zu tun, als uns lieb war. In Summe ein glücklicher, aber hart erarbeiteter Pflichtsieg.

Unser junges 1B hatte leider nicht so viel Glück und verlor gegen Koblach 1 B mit 3 zu 2.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • FC Rätia: Glücklicher Pflichtsieg gegen Admira Dornbirn 1b
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen