Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erster Heimsieg für Altach Juniors in Reichweite

©Lerch
Saisonübergreifend warten die Altach Juniors in der Cashpoint-Arena schon lange auf einen Heimsieg.

Im Oberlandderby gegen den Tabellenvorletzten Röthis sind die Schützlinge von Trainer Oliver Schnellrieder auf die ersten drei Zähler vor eigenem Publikum aus und auch Favorit. „Wenn unsere Qualität und Leistung auch ohne Profis stimmt, ist gegen jede Mannschaft ein Sieg drin. Wir wollen uns in der oberen Tabellenhälfte festigen, aber das Wichtigste ist und bleibt die Weiterentwicklung der jungen Talente“, so Altach Juniors Trainer Oli Schnellrieder. Das Luxusproblem der Rheindörfler ist die Tatsache, dass mit Lukas Brotzge, Reuf Durakovic, Benjamin Ozegovic und Jakob Odehnal gleich vier Torhüter zur Verfügung stehen. Letzterer wird gegen die Vorderländer das Tor hüten. Seit vier Wochen trainiert Luis Mahop wegen einer Knieverletzung nicht und sein Comeback wird erst in Monaten stattfinden. Röthis hat beide Punkte auf fremden Platz geholt und strebt auch in Altach was Zählbares an.

Cashpoint SCR Altach Juniors – SC Röfix Röthis heute

Cashpoint-Arena, 17 Uhr, SR Thomas Gangl

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Erster Heimsieg für Altach Juniors in Reichweite
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen