Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Musik zurück ins Dorf getragen

Probe vor beeindruckender Kulisse
Probe vor beeindruckender Kulisse ©Christof Egle
 MV Sulz verlegte Probe nach draußen
Öffentliche Probe MV Sulz

 

Sulz. Der Musikverein Sulz war so wie viele andere vergleichbare Gruppen in den letzten Wochen und Monaten zum Nichtstun verurteilt. Proben in den eigenen vier Wänden, oder sogar online dienen als kreative Überbrückung, können das gemeinsame reale Musizieren bei weitem nicht ersetzen. Zusätzlich mussten auch die diversen Konzerte und Auftritte allesamt abgesagt werden. Seit einigen Wochen läuft nun wieder der Probenbetrieb, die Musiker untereinander können so das Gemeinschaftsgefühl wieder auskosten, so mancher Sulner vermisste dann aber wohl doch die Klänge des Schützenmusikvereins. Obmann Andreas Bechter machte nun aus der Not eine Tugend und so verlegte man die letzte Probe kurzerhand auf den Platz vor den neuen Kindercampus bzw. unterhalb der Kirche. Die Stühle der Musiker ungewohnt weit auseinandergestellt – die Abstandsregeln wurden vorbildhaft eingehalten – davor ein paar Biertischgarnituren aufgestellt, dazu noch ein paar gekühlte Getränke, fertig war die öffentliche Probe der Sulner Musik. Da im Vorfeld völlig auf Werbung verzichtet wurde, fanden sich zu Beginn nur spärlich Besucher ein, dies änderte sich aber gleich nach den ersten Takten. Aus den Nachbarhäusern spähten neugierig die Menschen aus ihren Fenstern und viele Spaziergänger, die zufällig ihre Runde in der Nähe drehten, nahmen sogleich Platz und genossen sichtlich die willkommene Abwechslung. Die herrliche Sommerabendsonne tat den Rest dazu. Kapellmeister Andreas Ganahl und seine Musiker sorgten aber nicht nur für Unterhaltung, sondern zeigten auch, dass sie während der Zwangspause definitiv nicht eingerostet sind – im Gegenteil. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Die Musik zurück ins Dorf getragen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen