Der EC Bregenzerwald brennt auf Revanche

Jesper Akerman & Co. hoffen gegen die Red Bull Juniors auf die ersten Punkte.
Jesper Akerman & Co. hoffen gegen die Red Bull Juniors auf die ersten Punkte. ©siha
Die Wälder empfangen am Samstag die Red Bull Juniors.
ECB

Andelsbuch/Dornbirn. Nach einer dreiwöchigen Zwangspause geht für die Cracks vom EC Bregenzerwald endlich mit dem Meisterschaftsbetrieb weiter. Im Anschluss an die Länderspielpause fiel die für vergangenen Samstag geplante Partie gegen die Steel Wings Linz einem Coronafall bei den Oberösterreichern zum Opfer.

Erneut gegen Salzburg

Am kommenden Samstag um 19.30 Uhr steht nun das nächste Spiel in der Alps Hockey League auf dem Programm. Dabei hat das bislang noch punktelose Team von Trainer Markus Juurikkala die starken Red Bull Juniors aus Salzburg zu Gast. Beim ersten Aufeinandertreffen setzte es in der Mozartstadt eine empfindliche 1:9-Schlappe für die damals ersatzgeschwächten Wälder. „Dieses Mal werden wir uns anders präsentieren, obwohl die Trauben hoch hängen“, lässt man aus dem Lager des EC Bregenzerwald wissen.

Online-Übertragung

Das Spiel muss unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen werden, die Fans haben jedoch die Möglichkeit, die Partie live auf valcome.tv zu verfolgen. Die Übertragung des ECB-Mediateams beginnt 15 Minuten vor dem Face-Off und beinhaltet neben Wiederholungen und einer eigenen Spieluhr auch viele Infos rund um die beiden Teams durch den Kommentator.

Nach erfolgter Registrierung und der Überweisung von 5,99 Euro kann die Übertragung auf der neuen Online-Plattform der AHL-Vereine mitverfolgt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Der EC Bregenzerwald brennt auf Revanche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen