Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das ist der wahre Grund, wieso Hinteregger gegen die Polen fehlte

Die Liste der Hinteregger-Skandale waird länger und länger
Die Liste der Hinteregger-Skandale waird länger und länger ©APA - ROBERT JAEGER
ÖFB-Verteidiger Martin Hinteregger hat im EM-Qualifikationsspiel Österreichs gegen Polen nicht aufgrund einer Wadenverletzung gefehlt.
Polen und Österreich trennen sich torlos
Alk-Video von ÖFB-Star Hinteregger aufgetaucht

Wie am Mittwoch in der "Kleinen Zeitung" und den "Salzburger Nachrichten" berichtet wurde, verzichtete Teamchef Franco Foda aus disziplinären Gründen auf dem Verteidiger von Eintracht Frankfurt.

27. Geburtstag zu intensiv gefeiert

Der ÖFB gab bekannt, dass sich Hinteregger inzwischen bei Foda sowie der Mannschaft entschuldigt habe. "Ich habe am Samstag meinen Geburtstag gefeiert und hier eine Grenze überschritten. Ich habe mich beim Trainer, bei der Mannschaft und dem Betreuerteam für mein Verhalten entschuldigt", wurde Hinteregger in einer Aussendung zitiert.

Der nun 27-Jährige rückte laut den Berichten nach einer nächtlichen Feier erst Sonntagfrüh wieder ins Teamcamp ein.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Das ist der wahre Grund, wieso Hinteregger gegen die Polen fehlte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen