AA

Darum wird Luggi Reiner neuer Andelsbuch Trainer

©vmh
Ehemaliger SW Bregenz Coach übernimmt beim Wälderklub

Von 2012 bis 2014 war Luggi Reiner schon Trainer beim Bregenzerwälderklub FC Brauerei Egg. Jetzt übernimmt der 48-Jährige das Coaching von Vorarlbergligaverein Oberhauser&Schedler Bau FC Andelsbuch und wird Nachfolger des zurückgetretenen Ralf Grabher. Für Luggi Reiner ist es die zweite Station in dieser Region des Landes und wird mit vielen Eigenbauspielern plus vier Auswertigen versuchen sportlich das Bestmögliche rauszuholen. Nach den erfolgreichen Klubs in Egg, Dornbirner SV und SW Bregenz ist Andelsbuch nun der vierte Verein, wo Luggi Reiner als Trainer tätig sein wird. Luggi Reiner wird schon am Sonntag zum Saisonauftakt zuhause gegen den FC Lustenau 1907 erstmals auf der Betreuerbank in Andelsbuch Platz nehmen. „Ich musste nicht lange darüber nachdenken. Ich hatte genug Pause und freue mich auf die neue reizvolle Aufgabe“, sagt Luggi Reiner. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Andelsbuch
  • Darum wird Luggi Reiner neuer Andelsbuch Trainer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen