Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

CH-Aufkleber fehlt - Vorarlberger Polizei bittet zur Kasse

An vielen Autos fehlt er, doch der CH-Aufkleber ist für Schweizer Fahrzeuge im Ausland Vorschrift.
An vielen Autos fehlt er, doch der CH-Aufkleber ist für Schweizer Fahrzeuge im Ausland Vorschrift. ©APA
In Feldkirch soll die Polizei vermehrt Schweizer Pkw ohne CH-Aufkleber beanstanden.

Am Montag mussten angeblich mehrere Schweizer Autofahrer in Feldkirch 25 Euro Strafe bezahlen. Der Grund: Am Fahrzeug fehlte der CH-Aufkleber. Dies berichtet eine Nutzerin der Facebook-Gruppe "Gemeinschaft Oberrheintal".

Die Strafe ist zwar rechtsmäßig, da Motorfahrzeuge im Ausland ein Landeskennzeichen am Heck tragen müssen, dennoch stößt das Vorgehen der Polizei bei Vielen auf Unverständnis.

Im Ermessen der Beamten

Meist kommen Schweizer Pkw-Lenker ohne Kleber bei einer Polizeikontrolle mit einer Ermahnung davon. Ob bestraft oder nur abgemahnt wird liegt im Ermessen der kontrollierenden Exekutivbeamten.

Auf den EU-Schildern ist übrigens das Länderkürzel auf der Tafel integriert, bei diesen Fahrzeugen ist deshalb kein Kleber notwendig.

Keine koordinierte Aktion

Vorwürfe, dass die Vorarlberger Polizei eine koordinierte Aktion gegen Schweizer Autolenker startete, werden dementiert. Eine Anordnung, speziell die CH-Kleber zu kontrollieren, habe es nicht gegeben. Es könne jedoch sein, dass dies im Zuge einer normalen Polizeikontrolle ebenfalls gemacht wurde, so die Vorarlberger Landespolizeidirektion gegenüber dem Schweizer Nachrichtenportal fm1today.ch.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • CH-Aufkleber fehlt - Vorarlberger Polizei bittet zur Kasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen