AA

Altach mit Remis im Heimspiel gegen Ried

Bukta und Co. blieben über weite Strecken offensiv zum harmlos.
Bukta und Co. blieben über weite Strecken offensiv zum harmlos. ©GEPA
Der SCR Altach musste sich im heutigen Heimspiel gegen den SV Ried nach frühem Rückstand mit einem 1:1 zufrieden geben.

Für den SCR Altach ging es im heutigen Heimspiel gegen den SV Ried. Dabei wollten die Rheindörfler mit einem Heimsieg zu den aktuell drittplatzierten Oberösterreichern aufschließen. Doch das Spiel begann denkbar schlecht: bereits in der 2. Minute sorgte Nutz nach Chabbi-Vorlage sehenswert per Hacke für das 0:1. Die Altacher waren sichtlich geschockt und benötigten einige Minuten, um ins Spiel zu kommen und gefährlich zu werden. Mit einer der ersten richtigen Chancen gelang dann aber der Ausgleich - Nuhiu schob den Ball nach einem Abpraller mühelos zum 1:1 (24.) ein. Nach einer etwas zerfahrenen Schlussphase der 1. Halbzeit ging es mit diesem Spielstand in die Pause.

Zu wenig zwingende Aktionen

Die erste Möglichkeit in der zweiten Halbzeit hatten die Altacher in der 59. Minute, doch Prokopic agierte nach Edokpolor-Vorarbeit im Strafraum etwas zu umständlich und kam nicht zum Abschluss. Fünf Minuten später bewahrte Martin Kobras sein Team im Duell mit Wießmeier vor einem erneuten Rückstand. In weiterer Folge hatten die Hausherren weiter etwas mehr vom Spiel. Wirklich hochkarätige Chancen gab es aber auf beiden Seiten nicht und so endete das Duell mit einem mehr oder weniger gerechten 1:1.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach mit Remis im Heimspiel gegen Ried
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen