AA

6:3-Heimsieg: Bulldogs lassen Salzburg keine Chance

Die Bulldogs hatten auch in Spiel 2 Grund zu jubeln.
Die Bulldogs hatten auch in Spiel 2 Grund zu jubeln. ©GEPA
Dank einer über 60 Minuten überzeugenden Leistung beim 6:3-Heimsieg gegen Salzburg führen die Bulldogs in der "Best of seven"-Serie bereits mit 2:0.

Nach dem überraschenden 2:0-Erfolg in Spiel 1 am vergangenen Freitag in Salzburg ging es für die Bulldogs aus Dornbirn heute mit dem ersten Heimspiel in der "Best of seven"-Serie des Viertelfinales weiter.

Das war der Liveticker mit Daten vom Spiel Dornbirn vs Salzburg

Und die Dornbirner legten furios los: nach Treffern von Salmela (2.), MacKenzie (7.) und Nilsson (8.) stand es früh 3:0. In weiterer Folge verpasste Luciani einen weiteren Treffer und es ging mit der klaren Führung in die erste Pause.

Auch im zweiten Abschnitt starteten die Bulldogs gut und erhöhten durch Woger in Überzahl (24.) auf 4:0. Vier Minuten später schrieben auch die Roten Bullen aus Salzburg erstmals an - Huber gelang im Powerplay das 4:1. Doch die Bulldogs ließen nicht nach und brachten die Salzburger Abwehr ein ums andere Mal in Bedrägnis. Vor allem die Top-Linie mit Luciani, Rapuzzi und Yogan war kaum zu halten. Dennoch ging es mit dem 4:1 in die zweite Pause.

Viele Strafen im 3. Drittel

Im letzten Drittel schwächten sich die Bulldogs gleich zweimal durch Strafzeiten selbst. Das zweite Powerplay nutzten die Salzburger durch Rauchenwald zum 4:2. Doch Luciani gelang praktisch im Gegenzug gleich das 5:2. Kurz darauf verpassten die Bulldogs in Überzahl die endgültige Entscheidung und gerieten selbst gleich zweimal hintereinander in Unterzahl. Die Salzburger riskierten alles und nahmen zusätzlich ihren Torhüter vom Eis. Dies nutzte Nilsson per Empty-Net-Treffer (57./SH) zum 6:2. Kurz vor Spielende gelang Huber mit dem 6:3 in Unterzahl noch etwas Ergebniskosmetik für die Salzburger.

Nach diesem überzeugenden und hochverdienten Heimsieg führen die Bulldogs aus Dornbirn gegen die Roten Bullen aus Salzburg in der "Best of seven"-Serie bereits mit 2:0. Am Dienstag folgt das nächste Spiel in Salzburg.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • 6:3-Heimsieg: Bulldogs lassen Salzburg keine Chance
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen