Zwei Slaloms vor der WM zeichnet sich ÖSV-Team noch nicht ab

Zwei Slaloms vor der WM zeichnet sich ÖSV-Team noch nicht ab

Vor 14 Std. | Mit dem Wengen-Slalom hat sich die Zahl der österreichischen Anwärter auf ein WM-Ticket im Slalom auf sechs erhöht. Der Vorarlberger Christian Hirschbühl brachte sich am Sonntag mit Platz vier noch ins Spiel, die Weltcuprennen am Sonntag in Kitzbühel und Dienstag in Schladming werden die Entscheidung bringen. Fix ist nur Marcel Hirscher, der sich einmal mehr Henrik Kristoffersen beugen musste.
Scheyer-Sieg als "Motivationsspritze" für ÖSV-Damen

Scheyer-Sieg als "Motivationsspritze" für ÖSV-Damen

Vor 15 Std. | Mit dem ersten Saisonsieg dank der Abfahrts-Sensation durch Christine Scheyer in Zauchensee ist Österreichs Ski-Damen ein Befreiungsschlag gelungen. Damenchef Jürgen Kriechbaum bezeichnet den Premierensieg der Vorarlbergerin als "Motivationsspritze", stieg aber auch etwas auf die Euphoriebremse.
Werbung
Trotz Stürzen 2016 große Vorfreude des ÖSV-Teams auf Kitz

Trotz Stürzen 2016 große Vorfreude des ÖSV-Teams auf Kitz

Vor 15 Std. | Sturz-Orgie, das verletzungsbedingte Saisonende für mehrere Stars - die Erinnerungen an die Hahnenkammabfahrt vor einem Jahr lässt bei vielen heute noch die Gänsehaut aufsteigen. Ein Jahr später sind die Geschehnisse aufgearbeitet und zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Ob Streif-Opfer Aksel Lund Svindal heuer in Kitzbühel dabei sein wird, steht noch nicht fest.
Schlierenzauer in Wisla Achter - Stoch Doppelsieger

Schlierenzauer in Wisla Achter - Stoch Doppelsieger

Vor 1 Tag | Tournee-Champion Kamil Stoch hat mit einem Doppel-Sieg in Wisla am Wochenende die Weltcup-Führung übernommen. Aber der größte Gewinner im südlichen Polen war wohl Gregor Schlierenzauer. Der 27-jährige Weltcup-Rekordsieger schaffte am Sonntag im erst zweiten Bewerb nach 376 Tagen Wettkampfpause den großartigen achten Rang und hatte nach Durchgang eins sogar Podestchancen.

Flock holte bei EM Skeleton-Silber und Platz vier im Weltcup

Vor 1 Tag | Skeleton-Ass Janine Flock hat bei den Europameisterschaften in Winterberg am Sonntag Silber geholt. Die Titelverteidigerin musste sich lediglich der deutschen Premierengewinnerin Jacqueline Lölling um 16/100 Sekunden geschlagen geben, die Entscheidung fiel aufgrund starken Schneefalls in nur einem Lauf.
Schlierenzauer toller Vierter nach 1. Wisla-Durchgang

Schlierenzauer toller Vierter nach 1. Wisla-Durchgang

Vor 1 Tag | Gregor Schlierenzauer feiert beim Weltcup in Wisla ein großartiges Comeback. Dies kann man schon nach dem ersten Durchgang des zweiten Bewerbs in Südpolen sagen. Der 27-jährige Tiroler, der zuvor die Qualifikation gewonnen hatte, segelte auf 135,5 m und liegt damit nach dem ersten Durchgang als bester ÖSV-Adler auf dem vierten Rang. In Führung liegt Weltcup-Leader und Tourneesieger Kamil Stoch.
"Gefühlsfahrerin" Scheyer strahlte über Premierensieg

"Gefühlsfahrerin" Scheyer strahlte über Premierensieg

Vor 1 Tag | "Ich bin die Christl Scheyer, 22 Jahre alt und aus Vorarlberg!" Christine Scheyers Vorstellung bei ihrer ersten Sieger-Pressekonferenz klang in Altenmarkt/Zauchensee nach Dialekt und Routinemangel. Kein Wunder, ist ihr der Premierensieg doch im erst zwölften Weltcuprennen und in der erst vierten Abfahrt gelungen. "Es ist ein Wahnsinn und im Moment noch schwer zu beschreiben", gestand sie.
Scheyer erlöste ÖSV-Damen mit Sensationssieg in Zauchensee

Scheyer erlöste ÖSV-Damen mit Sensationssieg in Zauchensee

Vor 1 Tag | Am "Tag der Sensationen" und der Rückkehr von Lindsey Vonn hat Christine Scheyer in Altenmarkt-Zauchensee Österreichs Skidamen auf das Siegerpodest zurückgebracht. Die 22-jährige Vorarlbergerin gewann bei ihrer erst vierten Weltcup-Abfahrt erstmals und setzte sich dabei 0,39 Sekunden vor Tina Weirather durch. Es war im 20. Saisonrennen der erste Sieg für Österreichs Alpindamen.
Nächster Kristoffersen-Sieg im Slalom, Hirscher knapp zurück

Nächster Kristoffersen-Sieg im Slalom, Hirscher knapp zurück

Vor 1 Tag | Henrik Kristoffersen bleibt der Mann der Stunde im Slalom. Der Norweger gewann am Sonntag auch in Wengen und feierte seinen vierten Weltcup-Saisonsieg in dieser Disziplin. Marcel Hirscher blieb auch in seinem zehnten Anlauf der Sieg bei diesem Traditionsrennen verwehrt, allerdings kämpfte er sich mit 15/100 Sekunden Rückstand wieder näher heran. Vierter wurde Christian Hirschbühl.
Mario Seidl bei nächstem Frenzel-Sieg Sechster

Mario Seidl bei nächstem Frenzel-Sieg Sechster

Vor 1 Tag | Der Nordische Kombinierer Mario Seidl hat am Sonntag beim nächsten Weltcupsieg des Deutschen Eric Frenzel Rang sechs belegt. Der nach dem Springen viertplatzierte Salzburger lag in Val di Fiemme hinter Frenzel gemeinsam mit dem Japaner Akito Watabe lange auf Podestkurs, wurde in der Schlussphase aber noch überholt. Die anderen Österreicher schafften es nicht in die Top 15.
Fourcade weiter unantastbar - Landertinger Sechster

Fourcade weiter unantastbar - Landertinger Sechster

15.01.2017 | Der Franzose Martin Fourcade hat seine Erfolgsserie im Biathlon-Weltcup am Sonntag fortgesetzt. Der Olympiasieger gewann in Ruhpolding nach dem Sprint trotz drei Strafrunden auch die Verfolgung. Der 28-Jährige feierte im 13. Saisonrennen den bereits zehnten Sieg, insgesamt war es sein 57. im Weltcup. Bester Österreicher war Dominik Landertinger mit einem Schießfehler als Sechster.
Vorarlbergerin Christine Scheyer gewinnt Abfahrt in Zauchensee

Vorarlbergerin Christine Scheyer gewinnt Abfahrt in Zauchensee

Vor 1 Tag | Unfassbares Ergebnis! Christine Scheyer gewinnt am Sonntag ihr erstes Weltcup-Rennen. Die 22-Jährige holt sich den Sieg vor Tina Weirather und Jacqueline Wiles. 39
Iraschko-Stolz bei Weltcup in Sapporo Siebente

Iraschko-Stolz bei Weltcup in Sapporo Siebente

15.01.2017 | Daniela Iraschko-Stolz ist am Sonntag beim Skisprung-Damen-Weltcup in Sapporo als beste Österreicherin an der siebenten Stelle gelandet. Ihre Landsfrauen Chiara Hölzl und Jacqueline Seifriedsberger kamen auf die Ränge 15 und 16. Der Sieg ging an die Norwegerin Maren Lundby, die Weltcup-Führende und Lokalmatadorin Sara Takanashi wurde Vierte.
Ski alpin: Hirscher in Wengen-Slalom Zweiter hinter Kristoffersen

Ski alpin: Hirscher in Wengen-Slalom Zweiter hinter Kristoffersen

Vor 1 Tag | Der Sieger des Wengen-Slaloms heißt wie im Vorjahr Henrik Kristoffersen. Der Norweger setzte sich am Sonntag nach Halbzeit-Führung um 0,15 Sekunden vor Marcel Hirscher durch, der damit weiter auf seinen ersten Sieg bei dem Klassiker warten muss. 2
Patrick Innerhofer gewinnt Mountain-Attack in Saalbach

Patrick Innerhofer gewinnt Mountain-Attack in Saalbach

Vor 13 Std. | Der Bludescher Patrick Innerhofer gewann die stark besetzte Mountain Attack-Tour der Skibergsteiger in Saalbach-Hinterglemm. 1
Maier bei EM im Zweierbob auf Platz sieben

Maier bei EM im Zweierbob auf Platz sieben

14.01.2017 | Benjamin Maier und Anschieber Markus Sammer haben am Samstag bei der EM in Winterberg im Zweierbob Rang sieben belegt. Das ÖBSV-Duo konnte sich mit der fünftschnellsten Zeit im zweiten Durchgang noch von Rang 13 ordentlich verbessern, hatte mit dem Kampf um die Podestplätze aber nichts zu tun. Am Ende fehlten 1,20 Sekunden auf die deutschen Sieger Francesco Friedrich/Thorsten Margis.
Stoch gewann in Wisla vor Kraft

Stoch gewann in Wisla vor Kraft

14.01.2017 | Unter dem tosenden Jubel von Zehntausenden Zuschauern hat Tournee-Sieger Kamil Stoch am Samstag in seiner Heimat nicht nur das Weltcup-Springen von Wisla gewonnen, sondern auch das Gelbe Trikot übernommen. Stefan Kraft kehrte nach seinem Magen-Darm-Virus stark zurück und landete als Zweiter zum sechsten Mal in dieser Saison auf dem Podest. Rang drei ging an den Deutschen Andreas Wellinger. 2
Gasser gewann Slopestyle-Heimweltcup am Kreischberg

Gasser gewann Slopestyle-Heimweltcup am Kreischberg

14.01.2017 | Snowboard-Ass Anna Gasser hat am Samstag den Slopestyle-Heimweltcup am Kreischberg gewonnen. Im ersten Saisonbewerb dieser Disziplin triumphierte die 25-jährige Vizeweltmeisterin aus Kärnten vor der Schweizerin Sina Candrian und Silje Norendal aus Norwegen. Gasser hatte davor bereits zwei Siege sowie einen zweiten Platz im Big-Air-Weltcup geholt.
Erster Saisonsieg für Finnin Mäkäräinen

Erster Saisonsieg für Finnin Mäkäräinen

14.01.2017 | Die Finnin Kaisa Mäkäräinen hat am Samstag im Sprint von Ruhpolding in überlegener Manier ihren ersten Biathlon-Saisonsieg gefeiert. Die zweimalige Gesamtsiegerin triumphierte bei ihrem insgesamt 20. Erfolg vor der Weltcupführenden Gabriela Koukalova aus Tschechien (+22,0 Sek.). Dritte wurde die deutsche Lokalmatadorin Laura Dahlmeier (+30,1). Das Top-Trio blieb ohne Schießfehler.

Teamsprint der Kombinierer im Val di Fiemme an Norweger

14.01.2017 | Der nicht topbesetzte Teamsprint der Nordischen Kombinierer am Samstag im Val di Fiemme hat einen Sieg für die Norweger Espen Andersen/Jörgen Graabak gebracht. Sie gewannen knapp vor Tomas Portyk/Miroslav Dvorak (CZE) und Samuel Costa/Alessandro Pittin (ITA). Als einziges ÖSV-Duo kamen Bernhard Flaschberger/Paul Gerstgraser nach einer Aufholjagd im Langlauf von Startplatz 14 aus auf Rang sieben.
Alpine Skirennen in Zauchensee und Wengen abgesagt

Alpine Skirennen in Zauchensee und Wengen abgesagt

14.01.2017 | Die alpinen Weltcup-Bewerbe der Herren in Wengen und der Damen in Altenmarkt/Zauchensee sind wegen zu viel Neuschnees und anhaltenden Schneefalls abgesagt worden. In der Schweiz ist es der nächste Ausfall einer Abfahrt nach jenem in Santa Caterina, in der laufenden Saison wurden erst zwei Rennen in dieser Disziplin durchgeführt. In Salzburg fanden weder Training noch Abfahrt statt.
Zu viel Neuschnee - Keine Lauberhornabfahrt in Wengen

Zu viel Neuschnee - Keine Lauberhornabfahrt in Wengen

14.01.2017 | Die Abfahrt der alpinen Ski-Herren in Wengen ist wegen zu viel Neuschnees und anhaltenden Schneefalls abgesagt worden. Es ist der nächste Ausfall in dieser Disziplin nach jenem in Santa Caterina, in der laufenden Saison wurden erst zwei Abfahrten durchgeführt.
Ski Alpin: Samstag-Totalabsage in Zauchensee

Ski Alpin: Samstag-Totalabsage in Zauchensee

14.01.2017 | Auch am dritten Tag des Damen-Weltcups in Altenmarkt/Zauchensee hat Neuschnee zu einer Totalabsage geführt. Das Training und damit die auf dem Programm stehende Abfahrt wurden wetterbedingt abgesagt.
Adrenalin-Junkies aufgepasst: Ab auf das Ice-Race nach Alberschwende!

Adrenalin-Junkies aufgepasst: Ab auf das Ice-Race nach Alberschwende!

13.01.2017 | Dieses Wochenende kommen Vorarlberger Motorsportfans in Alberschwende voll auf ihre Kosten. Ab heute um zehn Uhr brettern heiße Schlitten mit hoher Geschwindigkeit über die Eispiste. Wir durften schon vorab mit einem Fahrer des Motorsportclubs mitfahren, um Ihnen einen Eindruck vom adrenalingeladenen Ice-Race zu geben. 11
Schlierenzauer qualifizierte sich bei Comeback sicher

Schlierenzauer qualifizierte sich bei Comeback sicher

13.01.2017 | Schon im Training hatte Gregor Schlierenzauer mit Sprüngen auf 121 und 128 m gezeigt, dass man mit ihm rechnen kann. 376 Tage nach seinem bisher letzten Wettkampf-Sprung ist dem Tiroler der erste Schritt zurück in den Weltcup-Zirkus gelungen. Der 27-jährige Tiroler qualifizierte sich am Freitag in Wisla sicher mit einem 122,5-m-Sprung und wurde 19. unter den 40 Qualifikanten. 4
Hengster holte mit Bronze "ersehnte erste EM-Medaille"

Hengster holte mit Bronze "ersehnte erste EM-Medaille"

13.01.2017 | Christina Hengster hat am Freitag ihre erste Bob-EM-Medaille gewonnen. Die 30-jährige Tirolerin holte mit ihrer 22-jährigen Anschieberin Jennifer Onasanya in Winterberg hinter dem deutschen Duo Mariama Jamanka/Annika Drazek sowie den Russinnen Nadeschda Sergejewa/Anastassia Kohtscherschowa Bronze. Das Rennen war zugleich ein Weltcup-Bewerb, da reichte es nur zu Rang sechs für das ÖBSV-Duo.
Eberhard bei Ruhpolding-Sprint nur von Fourcade geschlagen

Eberhard bei Ruhpolding-Sprint nur von Fourcade geschlagen

13.01.2017 | Wenige Wochen vor der Heim-Weltmeisterschaft in Hochfilzen ist Biathlet Julian Eberhard weiter in bestechender Form. Er hat am Freitag nur acht Tage nach seinem Sieg in Oberhof in Ruhpolding für den zweiten österreichischen Einzel-Podestplatz der aktuellen Weltcupsaison gesorgt. Einzig der französische Saisondominator Martin Fourcade blieb für den Salzburger eine unüberwindbare Hürde.
Zauchensee hofft auf Durchführung der Abfahrt

Zauchensee hofft auf Durchführung der Abfahrt

13.01.2017 | Mit Training und Rennen an einem Tag soll am Samstag in Altenmarkt/Zauchensee die vierte Saisonabfahrt der Damen (11.15 Uhr, live ORF eins) gerettet werden.
Hintermann gewann sensationell Wengen-Kombi

Hintermann gewann sensationell Wengen-Kombi

13.01.2017 | Immer stärker werdender Schneefall in der Abfahrt hat ein Sensations-Ergebnis in der Wengen-Kombination gebracht. Es siegte der Schweizer Niels Hintermann vor dem Franzosen Maxence Muzaton (+0,26) und dem Österreicher Frederic Berthold (0,35), die alle drei erstmals im Weltcup unter die Top Ten und freilich damit auch auf das Podest kamen. Die kleine Kristallkugel ging an Alexis Pinturault (20.).
Schweizer Murisier in Wengen-Kombination nach Slalom voran

Schweizer Murisier in Wengen-Kombination nach Slalom voran

13.01.2017 | Wenig überraschend sind die Österreicher im ersten Teil der Wengen-Kombination am Freitag weit weg von der Spitze gewesen. Als Bester kam Vincent Kriechmayr im Slalom nicht über Platz zwölf nach 50 Läufern hinaus, Romed Baumann war 16. Matthias Mayer und Max Franz fädelten ein. Bestzeit fuhr bei dichtem Schneefall der Schweizer Justin Murisier, Alexis Pinturault belegte den vierten Rang.
Berthold sensationell Dritter in Wengen-Kombi

Berthold sensationell Dritter in Wengen-Kombi

13.01.2017 | Der Schweizer Niels Hintermann hat sämtliche Favoriten düpiert und die Alpine Kombination in Wengen gewonnen. Der 21-Jährige Zürcher verwies bei seinem Debütsieg im Ski-Weltcup den Franzosen Maxence Muzaton und den Vorarlberger Frederic Berthold am Freitag auf die weiteren Stockerlplätze. 5

Frenzel gewann Nordische Kombi in Val di Fiemme

13.01.2017 | Der Deutsche Eric Frenzel hat am Freitag zum Auftakt eines Bewerb-Triples der Nordischen Kombinierer im Val di Fiemme seinen 36. Weltcupsieg gefeiert. Nach Rang zwei im Springen feierte er im 10-km-Langlauf seinen schon fünften Saisonerfolg, sein Landsmann Johannes Rydzek (+24,2 Sek.) und der Norweger Magnus Moan (25,9) lagen klar zurück. Mario Seidl wurde als bester Österreicher Elfter (+43,9).
Svindal reiste wegen Knieproblemen aus Wengen ab

Svindal reiste wegen Knieproblemen aus Wengen ab

13.01.2017 | Die Abfahrt der alpinen Skiherren am Samstag in Wengen geht wohl ohne Vorjahressieger Aksel Lund Svindal in Szene. Der Disziplinführende reiste laut einem Online-Bericht des Norwegischen Rundfunks NRK aus dem Berner Oberland ab, um sich in Oslo Untersuchungen am Knie zu unterziehen. NRK zitierte dabei Svindals Physiotherapeut Lars Mäland.
Alles hofft auf Wengen-Abfahrt - Reichelt vor Rekord

Alles hofft auf Wengen-Abfahrt - Reichelt vor Rekord

13.01.2017 | Die Abfahrer brauchen dringend Rennen, alles hofft auf die Durchführung des Ski-Klassikers am Samstag auf dem Lauberhorn (12.30 Uhr). An einen Ausfall will bei erst zwei absolvierten Weltcup-Bewerben niemand denken. Die Österreicher Matthias Mayer, Max Franz und Hannes Reichelt zählen in Wengen zu den Mitfavoriten, mit Aksel Lund Svindal ist der Führende in der Disziplinwertung angeschlagen.
Ivica Kostelic dürfte in Wengen-Kombi Karriere beenden

Ivica Kostelic dürfte in Wengen-Kombi Karriere beenden

12.01.2017 | Skirennläufer Ivica Kostelic dürfte am Freitag in der Alpinen Kombination von Wengen seine Karriere beenden. Der 37-jährige Kroate kündigte dies in einem Interview mit der Schweizer Nachrichtenagentur sda an. "Es ist eine so große Liebe und so viel Leidenschaft vorhanden, dass ich es ja schon kaum aussprechen kann, dass diese Kombi wahrscheinlich mein letztes Rennen sein wird", sagte Kostelic.
Vonn bei Comeback mit eigenem Rettungsplan

Vonn bei Comeback mit eigenem Rettungsplan

12.01.2017 | Abfahrts-Olympiasiegerin Lindsey Vonn kehrt mit einem speziellen und internationalen Rettungsplan in den Ski-Weltcup zurück. "Das Risiko ist schon sehr hoch. Deshalb stehen die Ärzte bereit, sollte ich nochmals stürzen", sagte die Amerikanerin am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Zauchensee. Vonn hat sich vor zwei Monaten den rechten Oberarm-Knochen gebrochen.
VIDEO! Manhart: "Es muss eine Olympiamedaille her"

VIDEO! Manhart: "Es muss eine Olympiamedaille her"

12.01.2017 | Ohne die Förderung vom Bund muss seit vielen Jahren das Olympiazentrum Vorarlberg auskommen. Das Budget beträgt 2,5 Millionen Euro und wurde um 45.000 Euro aufgestockt. Geschäftsführer Sebastian Manhart hofft mit seinem Team auf eine Olympiamedaille eines Vorarlberger Spitzensportler, aber ohne Zeitdruck. 4
Biathlon: Deutsche gewannen Ruhpoldinger Weltcupstaffel

Biathlon: Deutsche gewannen Ruhpoldinger Weltcupstaffel

12.01.2017 | Das Biathlon-Quartett aus Deutschland hat am Donnerstag bei den Ruhpoldinger Weltcup-Bewerben die Damen-Staffel über 4 x 6 km gewonnen. Die Lokalmatadorinnen Vanessa Hinz, Maren Hammerschmidt, Franzsika Preuss und Laura Dahlmeier siegten nach enger Schlussrunde 3,5 Sekunden vor Frankreich sowie 4,5 Sek. vor Norwegen. Die österreichische Equipe hielt sich mit Rang neun recht gut (2:45,1 Minuten).
Hengster, Maier und Flock bei Bob/Skeleton-EM Podestanwärter

Hengster, Maier und Flock bei Bob/Skeleton-EM Podestanwärter

12.01.2017 | Österreichs Abordnung hat bei den Bob- und Skeleton-Europameisterschaften von Freitag bis Sonntag in Winterberg gleich mehrere Medaillenaspiranten. Bei den auch für den Weltcup zählenden und damit mit überkontinentaler Beteiligung ablaufenden Bewerben haben Christina Hengster im Damen-Bob, Benjamin Maier im Zweier- und Vierer-Bob sowie Janine Flock im Skeleton das Zeug für einen Podestplatz.
Gebrochene Knochen und kaputte Nerven: Ski-Star Vonn gibt Comeback

Gebrochene Knochen und kaputte Nerven: Ski-Star Vonn gibt Comeback

12.01.2017 | Lindsey Vonn kommt zurück. Bei der Abfahrt von Altenmarkt-Zauchensee will die Weltcup-Rekordsiegerin am Samstag ihre Rennform testen - und dann in den 24 Tagen bis zur ersten WM-Entscheidung optimieren. 2
 
Vorherige
123456  

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888

Bitte Javascript aktivieren!