Slalom-Spezialist Herbst setzt Karriere fort

Slalom-Spezialist Herbst setzt Karriere fort

16.04.2014 | Reinfried Herbst wird seine alpine Ski-Karriere zumindest zwei weitere Jahre fortsetzen. Der Slalom-Spezialist aus Salzburg hat seinen Vertrag mit dem Ausrüster Fischer bis zum Ende der Saison 2015/16 verlängert.
mehr »
Kuttin folgt auf Pointner als ÖSV-Springertrainer

Kuttin folgt auf Pointner als ÖSV-Springertrainer

11.04.2014 | Der Cheftrainerposten der Skispringer im ÖSV ist nach zehn Jahren neu besetzt worden. Der Vertrag von Erfolgscoach Alexander Pointner wurde vom Österreichischen Skiverband nicht verlängert, Heinz Kuttin wurde zum Nachfolger bestellt. Ernst Vettori wird weiterhin für die Sparten Skispringen und Nordische Kombination zuständig sein, die sportliche Leitung wird künftig von den Trainern übernommen.
mehr »
Werbung
Andreas Puelacher neuer alpiner Herren-Cheftrainer

Andreas Puelacher neuer alpiner Herren-Cheftrainer

11.04.2014 | Andreas Puelacher ist der Nachfolger von Mathias Berthold als sportlicher Leiter der alpinen ÖSV-Ski-Herren. Erste Aufgabe des 49-Jährigen ist die Formierung eines Trainerteams, gilt es an seiner Stelle doch einen Chef der Gruppe Riesentorlauf/Kombi und einen für das Speed-Team zu finden. "Namen habe ich im Kopf, aber überstürzen werde ich nichts", sagte Puelacher zur APA.
mehr »
Gösweiner wieder Cheftrainer der ÖSV-Biathleten

Gösweiner wieder Cheftrainer der ÖSV-Biathleten

11.04.2014 | Reinhard Gösweiner kehrt nach zwei Jahren als Cheftrainer der österreichischen Biathlon-Herren zurück und ist künftig zusätzlich auch für die Damen und den Nachwuchs hauptverantwortlich. Das gab der Österreichische Ski-Verband (ÖSV) am Freitag bekannt. Als Chefcoach der Männer löst der Oberösterreicher den Deutschen Remo Krug ab.
mehr »
ÖSV präsentiert neue Trainer,  Pointner geht

ÖSV präsentiert neue Trainer, Pointner geht

11.04.2014 | Der Österreichische Skiverband hat die neuen Cheftrainer für die Sparten Ski alpin Herren, Skispringen und Biathlon bekannt gegeben. Andreas Puelacher wird Sportlicher Leiter des Alpin-Teams der Herren, Heinz Kuttin übernimmt als Cheftrainer der Springer und Reinhard Gösweiner kehrt nach zwei Jahren auf den Posten des Biathlon-Cheftrainers zurück.
19 mehr »
Werner Schuster bleibt DSV-Herrencheftrainer

Werner Schuster bleibt DSV-Herrencheftrainer

08.04.2014 | Der Vorarlberger Werner Schuster bleibt Cheftrainer der deutschen Skispringer. Das gab der DSV am Dienstag bekannt.
mehr »
Berthold neuer Alpin-Trainer der deutschen Herren

Berthold neuer Alpin-Trainer der deutschen Herren

07.04.2014 | Der Österreicher Mathias Berthold wird wie erwartet Trainer von Deutschlands Alpin-Ski-Team der Herren. Der Ende März als österreichischer Rennsportleiter zurückgetretene Vorarlberger ersetzt in dieser Funktion Karlheinz Waibel. Der arbeitet künftig als Bundestrainer Wissenschaft/Material.
mehr »
Berthold neuer Alpin-Trainer der deutschen Herren

Berthold neuer Alpin-Trainer der deutschen Herren

07.04.2014 | Der Vorarlberger Mathias Berthold wird wie erwartet Trainer von Deutschlands Alpin-Ski-Team der Herren. Der Ende März als österreichischer Rennsportleiter zurückgetretene Vorarlberger ersetzt in dieser Funktion Karlheinz Waibel.
7 mehr »
Olympiasieger Ustjugow gab Rücktritt bekannt

Olympiasieger Ustjugow gab Rücktritt bekannt

06.04.2014 | Biathlon-Olympiasieger Jewgenij Ustjugow hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. Der 28-jährige Russe hatte im Februar bei den Olympischen Spielen in Sotschi mit der Staffel des Gastgeberlandes Gold geholt. Vor vier Jahren in Vancouver hatte er sich im Massenstart Gold und außerdem Staffel-Bronze gesichert. Außerdem gewann er in seiner Karriere zwei WM-Medaillen und feierte drei Weltcupsiege.
mehr »
ÖSV engagiert neuen Biathlon-Cheftrainer

ÖSV engagiert neuen Biathlon-Cheftrainer

04.04.2014 | Österreichs Biathlon-Herrennationalteam geht nach einer durchaus erfolgreichen Saison ohne den bisherigen Cheftrainer in den nächsten Winter. Der Deutsche Remo Krug wurde am Freitag in Kaprun im Zuge der Analysegespräche des österreichischen Skiverbandes (ÖSV) informiert, dass sein Vertrag nach zweijähriger Amtszeit nicht verlängert werde. Ein neuer, verjüngter Weg soll eingeschlagen werden.
mehr »
Lindsey Vonn plant Comeback Anfang Dezember

Lindsey Vonn plant Comeback Anfang Dezember

30.03.2014 | Die Rehabilitation von Lindsey Vonns Knie dauert länger als geplant. Der US-Skistar hofft, im Oktober wieder auf Schnee trainieren und Anfang Dezember in den Rennzirkus zurückkehren zu können.
mehr »
Olympiasieger Mayer bei ÖM auf Platz drei

Olympiasieger Mayer bei ÖM auf Platz drei

26.03.2014 | Olympiasieger Matthias Mayer hat sich bei den Abfahrts-Staatsmeisterschaften in der Innerkrems mit Platz drei begnügen müssen. Der Lokalmatador belegte am Mittwoch mehr als eine Sekunde hinter dem slowenischen Tagessieger Martin Cater Gesamtrang sechs. Auf den zweitplatzierten ÖM-Sieger Frederic Berthold aus Vorarlberg fehlten ihm 87 Hundertstel.
mehr »
Lindsey Vonn will bis Olympia 2018 weitermachen

Lindsey Vonn will bis Olympia 2018 weitermachen

25.03.2014 | Die derzeit verletzte Skirennfahrerin Lindsey Vonn will bis zu den Olympischen Winterspielen 2018 weitermachen. Sie werde noch vier Jahre dabei sein, schrieb die 29-jährige Vancouver-Olympiasiegerin aus den USA am Dienstag auf Twitter. Anlass war eine besorgte Nachricht, sie solle nach den zahlreichen Rücktritten der vergangenen Wochen ihre Karriere nicht auch noch beenden.
mehr »
Landertinger eroberte Rang zwei im Massenstart

Landertinger eroberte Rang zwei im Massenstart

23.03.2014 | Österreichs Biathleten haben ausgerechnet im nordischen Skisport-Mekka beim Saisonfinale noch ein tolles Lebenszeichen gegeben. Nach dem Sieg durch Simon Eder im Verfolgungsrennen erkämpfte sich ein fehlerfreier Dominik Landertinger mit Rang zwei im Massenstart seinen einzigen Weltcup-Podestplatz der Saison. Er musste sich am Sonntag in Oslo nur Gesamtsieger Martin Fourcade beugen.
mehr »
Pointner-Entscheidung in den nächsten zwei Wochen

Pointner-Entscheidung in den nächsten zwei Wochen

23.03.2014 | Mit dem Finale in Planica ist auch die zehnte Saison von Alexander Pointner als Cheftrainer der in dieser Dekade so erfolgreichen ÖSV-"Adler" zu Ende gegangen. Ob Pointner in dieser Position weitermacht, dem ÖSV in anderer Form zur Verfügung steht, oder ob Pointner im Ausland eine neue Aufgabe findet: Eine diesbezügliche Entscheidung möchte der Tiroler innerhalb der nächsten zwei Wochen fällen.
mehr »
Prevc gewann Saison-Finale in Planica

Prevc gewann Saison-Finale in Planica

23.03.2014 | Mit dem Heimsieg des Slowenen Peter Prevc ist am Sonntag der Saison-Kehraus der Skispringer in Planica zu Ende gegangen. Mit dem Schanzenrekord von 142 Metern im zweiten Durchgang fing er noch den Deutschen Severin Freund ab und holte mit seinem dritten Saisonsieg auch noch Gesamtrang zwei hinter Weltcupsieger Kamil Stoch aus Polen. Tages-Dritter wurde der Norweger Anders Bardal.
mehr »
Prevc gewinnt Springen in Planica und wird noch Gesamt-Zweiter

Prevc gewinnt Springen in Planica und wird noch Gesamt-Zweiter

23.03.2014 | Der Slowene Peter Prevc hat am Sonntag den Saison-Kehraus der Skispringer in Planica gewonnen. Damit überholte der Lokalmatador in der Gesamtwertung noch Severin Freund und wurde hinter Weltcupsieger Kamil Stoch aus Polen Zweiter.
2 mehr »
Simon Eder feierte in Oslo zweiten Weltcupsieg

Simon Eder feierte in Oslo zweiten Weltcupsieg

22.03.2014 | 14 Jahre nach Wolfgang Rottmann hat auf dem Holmenkollen wieder ein Österreicher ein Biathlon-Rennen gewonnen. Damals war Rottmann Weltmeister geworden, Simon Eder gelang am Samstag im Verfolgungs-Rennen der erste ÖSV-Weltcupsieg eines "Skijägers" im Nordischen Mekka.
mehr »
Biathlet Fourcade will Langlauf-Weltmeister werden

Biathlet Fourcade will Langlauf-Weltmeister werden

22.03.2014 | Der zweifache Biathlon-Olympiasieger Martin Fourcade setzt sich für die kommende Saison neue Ziele. Der Franzose, der in dieser Saison zum dritten Mal in Folge den Gesamtweltcup gewann, will 2015 Langlauf-Weltmeister werden. "Ich konzentriere mich voll auf die Langlauf-Weltmeisterschaft im nächsten Jahr. Das wird mein Hauptziel sein, zusätzlich zur Biathlon-WM in Kontiolahti", sagte der Franzose.
mehr »
Takanashi gewann Damen-Springen beim Saisonfinale

Takanashi gewann Damen-Springen beim Saisonfinale

22.03.2014 | Sara Takanashi hat das Saisonfinale der Skispringerinnen in Planica gewonnen. Die Japanerin setzte sich beim Springen von der Großschanze überlegen mit 271,6 Punkten vor ihrer Landsfrau Yuki Ito und Julia Clair (FRA) durch. Die Österreicherin Chiara Hölzl landete auf dem 13. Platz, es war ihr zweitbestes Karriereergebnis. "Ich bin überglücklich, die Sprünge waren recht gut", sagte die 16-Jährige.
mehr »
Österreich mit Sieg im Teambewerb zum Nationencup-Erfolg

Österreich mit Sieg im Teambewerb zum Nationencup-Erfolg

22.03.2014 | Mit dem überlegenen Sieg im Weltcup-Teambewerb von Planica haben sich Österreichs Skispringer wieder den Nationencup gesichert.
1 mehr »
Skispringen: Stoch erstmals Gesamt-Weltcupsieger

Skispringen: Stoch erstmals Gesamt-Weltcupsieger

21.03.2014 | Kamil Stoch hat am Freitag mit dem vierten Platz beim Weltcupfinale der Skispringer in Planica erstmals in seiner Karriere auch den Gesamt-Weltcup für sich entschieden.
mehr »
Eder Sechster bei Biathlon-Sprint in Oslo

Eder Sechster bei Biathlon-Sprint in Oslo

20.03.2014 | Der Slowene Jakov Fak hat am Donnerstag im Sprint über 10 km beim Saison-Finale in Oslo seinen vierten Weltcup-Sieg gefeiert. Der WM-Dritte setzte sich bei seinem ersten Erfolg im Olympia-Winter trotz einer Strafrunde klar vor dem Russen Jewgenij Garanitschew (+13,9) sowie dem ebenfalls fehlerfreien Schweden Björn Ferry (14,3) durch. Simon Eder (31,1/1) wurde als bester ÖSV-Skijäger Sechster.
mehr »
Deutsche Olympiasiegerin Höfl-Riesch beendet ihre Karriere

Deutsche Olympiasiegerin Höfl-Riesch beendet ihre Karriere

20.03.2014 | Die deutsche Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch hat am Donnerstag in München ihr Karriereende bekannt gegeben.
10 mehr »
Alle sieben ÖSV-Adler in Planica dabei

Alle sieben ÖSV-Adler in Planica dabei

20.03.2014 | Österreich ist mit allen sieben Skispringern im Großschanzenbewerb am Freitag im Rahmen des Weltcupfinales in Planica vertreten. Gregor Schlierenzauer, Thomas Diethart und Stefan Kraft waren unter den zehn Vorqualifizierten. Andreas Kofler (13./121,5 m), Wolfgang Loitzl (16./120), Michael Hayböck (24./118,5) und Manuel Fettner (34./117,5) schafften es am Donnerstag unter die erforderlichen Top-40.
mehr »
Simon Ammann setzt Karriere fort

Simon Ammann setzt Karriere fort

19.03.2014 | Der Schweizer Skispringer Simon Ammann hat entschieden, seine Karriere fortzusetzen. Skispringen sei seine große Leidenschaft, er spüre, dass der Zeitpunkt für einen Rücktritt noch nicht gekommen sei, ließ der vierfache Olympiasieger via Aussendung am Mittwoch verlauten.
mehr »
ÖSV-Herren in Planica um Gewinn des Nationencups

ÖSV-Herren in Planica um Gewinn des Nationencups

19.03.2014 | Der Skisprung-Weltcup der Herren und Damen erlebt ab Freitag in Planica sein Finale. Weil die Flugschanze umgebaut wird, gehen die Bewerbe diesmal auf der Großschanze in Szene, und dort steht für das Team von Herren-Cheftrainer Alexander Pointner der Gewinn des Nationencups im Vordergrund. Martin Koch verabschiedet sich außer Konkurrenz von seinen Kollegen und den Fans.
mehr »
Zettel gewann ÖM-Slalom, RTL-Titel an Schörghofer

Zettel gewann ÖM-Slalom, RTL-Titel an Schörghofer

18.03.2014 | Kathrin Zettel hat sich bei den internationalen österreichischen Alpinskimeisterschaften im Montafon am Dienstag Staatsmeisterschafts-Gold im Slalom gesichert. Bei den Herren ging der Riesentorlauf-Titel an den insgesamt drittplatzierten Salzburger Philipp Schörghofer.
mehr »
Hirscher nutzt Frühlingsschnee und fährt Abfahrt

Hirscher nutzt Frühlingsschnee und fährt Abfahrt

18.03.2014 | Nur wenige Tage nachdem er zum dritten Mal in Folge die große Weltcupkugel gewonnen hat, geht Marcel Hirscher bei den slowenischen und kroatischen Abfahrtsmeisterschaften in Innerkrems an den Start. Der Weltcup-Gesamtsieger und Technik-Spezialist tritt dort am Donnerstag zu einem Training und gleich zwei Rennen an, um die nötigen 80 FIS-Punkte für eine Weltcup-Starterlaubnis zu erobern.
mehr »
Was Anna Fenninger und Anita Wachter gemeinsam haben

Was Anna Fenninger und Anita Wachter gemeinsam haben

18.03.2014 | Beide in etwa gleich groß und äußerst erfolgreich. Zwischen der ehrgeizigen ÖSV-Läuferin Anna Fenninger und der ehemaligen Olympiasiegerin Anita Wachter scheint es so manche Gemeinsamkeit zu geben. Anlässlich des Besuchs von Anna Fenninger in der Heimat der Montafonerin hat VOL.AT die sympathischen Sportlerinnen genauer unter die Lupe genommen.
11 mehr »
Fenninger gewinnt mit Lenzerheide-Sieg auch RTL-Weltcup

Fenninger gewinnt mit Lenzerheide-Sieg auch RTL-Weltcup

16.03.2014 | Anna Fenninger hat am Sonntag zum Abschluss der alpinen Ski-Saison auch noch den Riesentorlauf-Weltcup gewonnen. Die 24-jährige Salzburgerin triumphierte in Lenzerheide und fuhr damit den Gesamtsieg in der Disziplinenwertung ein. Fenninger führte einen ÖSV-Doppelerfolg an, denn 0,25 Sekunden hinter ihr landete Eva-Maria Brem auf Platz zwei.
9 mehr »
Sturm in Harrachov: WM-Teambewerb abgesagt

Sturm in Harrachov: WM-Teambewerb abgesagt

16.03.2014 | Bei Sturmböen von weit mehr als zehn Metern pro Sekunde und starkem Regen ist am Sonntag in Harrachov an Skifliegen nicht zu denken gewesen. So wie tags zuvor der zweite Teil der Einzelkonkurrenz fiel auch der Teambewerb der Weltmeisterschaften den überaus schlechten Wetterbedingungen zum Opfer.
mehr »
Hirscher holt sich mit Sieg in Lenzerheide den Slalom-Weltcup

Hirscher holt sich mit Sieg in Lenzerheide den Slalom-Weltcup

16.03.2014 | Marcel Hirscher hat sich am Sonntag in einem spannenden Finale zum zweiten Mal in Folge den Slalom-Weltcup gesichert. Der Salzburger gewann das letzte Saisonrennen in Lenzerheide 0,76 Sekunden vor seinem deutschen Konkurrenten Felix Neureuther.
2 mehr »
Fenninger kann im Kampf um Riesentorlauf-Kugel voll attackieren

Fenninger kann im Kampf um Riesentorlauf-Kugel voll attackieren

16.03.2014 | Die kleine Kristallkugel für die Slalomwertung ist bereits zum zweiten Mal in Folge an die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin gegangen. Noch offen ist hingegen die Entscheidung im Riesentorlauf. Ski-Gesamtweltcupsiegerin Anna Fenninger hat vor dem finalen Bewerb am Sonntag in Lenzerheide nur 14 Punkte Rückstand auf die führende Schwedin Jessica Lindell-Vikarby.
mehr »
Freund nach Wind-Absage Skiflug-Weltmeister in Harrachov

Freund nach Wind-Absage Skiflug-Weltmeister in Harrachov

15.03.2014 | Der Deutsche Severin Freund hat sich mit seinem ersten Sieg auf einer der größten Schanzen gleich den Skiflug-WM-Titel gesichert. Freund hatte am Freitag nach den ersten zwei Durchgängen in Harrachov geführt, die zweite Hälfte des Einzelbewerbs fiel am Samstag dem zu starken Wind zum Opfer.
mehr »
Österreicher nach erstem WM-Tag weit von Edelmetall weg

Österreicher nach erstem WM-Tag weit von Edelmetall weg

15.03.2014 | Die Österreicher haben am ersten Tag der Skiflug-WM ihre Medaillenchance wohl schon verspielt. Debütant Thomas Diethart war als Neunter noch der Beste des ÖSV-Quartetts, Stefan Kraft rangierte an elfter Stelle, mehr als 26 Punkte fehlen vor den letzten zwei Durchgängen auf Edelmetall. Bester war Severin Freund vor dem Norweger Anders Bardal (11,1 zurück) und dem Slowenen Peter Prevc (15,4).  
mehr »
Hirscher sieht vor Showdown die Uhren auf Null gestellt

Hirscher sieht vor Showdown die Uhren auf Null gestellt

15.03.2014 | Marcel Hirscher hat für den Riesentorlauf am Samstag in Lenzerheide nur ein Ziel: "Ich muss meine Leistung bringen, es ist mir wichtig, eine gute Performance zu zeigen." Das könnte den Gesamtweltcupgewinn bedeuten, und der spukt natürlich im Kopf des Skirennläufers herum. "Ich kann nicht verleugnen, dass es momentan um den Gesamtweltcup geht, da rückt eine kleine Kristallkugel in den Hintergrund."
mehr »
ÖSV-Adler nach erstem WM-Flugtag abgeschlagen

ÖSV-Adler nach erstem WM-Flugtag abgeschlagen

14.03.2014 | Die Österreicher haben am ersten Tag der Skiflug-WM ihre Medaillenchance wohl schon verspielt. Debütant Thomas Diethart war als Neunter noch der Beste des ÖSV-Quartetts, Stefan Kraft rangierte an elfter Stelle, mehr als 26 Punkte fehlen vor den letzten zwei Durchgängen auf Edelmetall. Bester war Severin Freund vor dem Norweger Anders Bardal (11,1 zurück) und dem Slowenen Peter Prevc (15,4).
mehr »
Österreich im Lenzerheide-Team-Bewerb Dritter

Österreich im Lenzerheide-Team-Bewerb Dritter

14.03.2014 | Österreich hat am Freitag im Nations Team Event beim alpinen Ski-Weltcup-Finale in Lenzerheide den dritten Platz belegt. Der Sieg ging an Gastgeber Schweiz, der sich im Finale gegen die USA durchsetzte. Österreich hatte zu Beginn im Viertelfinale ein Freilos und verlor dann gegen die USA. Im Duell um Platz drei setzte sich das ÖSV-Team gegen Italien durch.
mehr »
Paralympics: Slalom-Silber für Philipp Bonadimann

Paralympics: Slalom-Silber für Philipp Bonadimann

13.03.2014 | Der Vorarlberger Philipp Bonadimann und der Tiroler Roman Rabl haben am Donnerstag mit Silber und Bronze im Herren-Slalom der Monoskifahrer für Österreichs fünfte und sechste Medaille bei den Paralympics 2014 in Sotschi gesorgt.
1 mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Leserreporter. VOL.AT
WhatsApp: 0676NoSkype 88005888 E-Mail

Werbung

Top-Autos
Mazda 3 19890.00 €
Mazda 3 19890.00 €Kategorie: Kleinwagen; Kilometerstand: 500 ...
Mazda 3 13999.00 €
Mazda 3 13999.00 €Kategorie: Jahreswagen; Kilometerstand: 220...
Toyota Landcruiser 12900.00 €
Toyota Landcruiser 12900.00 €Kategorie: SUV/Gelände; Kilometerstand: 193...
Volvo V50 14588.00 €
Volvo V50 14588.00 €Kategorie: Kombi; Kilometerstand: 74299 km;...
Mazda 6 13970.00 €
Mazda 6 13970.00 €Kategorie: andere; Kilometerstand: 108071 k...
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!