AA

Zwei Verletzte bei Pkw-Kollision

Götzis - Zwei Verletzte forderte am Dienstagabend eine Pkw-Frontalkollision auf der L190 in Götzis.
Bilder vom Unfallort

Ein 39-jähriger Pkw-Lenker aus Meiningen wollte gegen 18.40 Uhr auf der Vorarlberger Straße L190 in Götzis in Fahrtrichtung Hohenems nach links auf einen Forstweg abbiegen. Dabei übersah er laut Polizei Götzis das Fahrzeug einer entgegenkommenden 31-jährigen Hohenemserin und konnte eine Kollision trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern.

Der 57-jährige Beifahrer der Hohenemserin sowie ein 11-jähriges Kind im Pkw des Mannes sind unbestimmten Grades verletzt worden. Die Verletzten wurden von der Rettung ins Krankenhaus Hohenems bzw. ins Krankenhaus Feldkirch gebracht. An den Fahrzeugen entstand jeweils erheblicher Schaden.

Weil die Feuerwehr Hohenems die Fahrbahn vom ausgelaufenen Öl reinigen musste, musste ein Fahrstreifen während der Bergungs- und Aufräumarbeiten kurzfristig gesperrt werden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Zwei Verletzte bei Pkw-Kollision
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen