AA

Zum Gedenken: Laura Graf

Dornbirn-Kehlegg. Nach einem Herzinfarkt verstarb am 31. Mai Frau Laura Graf.

Nach einem selbstlosen, gläubigen Leben gab sie die Seele ihrem Schöpfer zurück.Geboren und aufgewachsen ist Laura in Dornbirn-Kehlegg, wo sie gemeinsam mit ihrem Bruder das harte Leben als Bergbauernfamilie erlebt hat. Die Jugendzeit war geprägt vom Krieg und wurde durch den frühen Tod des Vaters erschwert. Arbeit fand Laura 1935 als Verkäuferin in der Metzgerei Hirschen in Dornbirn, wo sie 25 Jahre tätig war. 1954 ehelichte sie den Fuhrmann und Holzarbeiter Richard Graf, der ebenfalls aus Dornbirn stammte. 1955 kam Tochter Alwine und 1963 Sohn Hubert zur Welt. Mit ihrem Gatten führte sie eine Landwirtschaft und half, wo immer sie gebraucht wurde. Ihre Leidenschaft galt dem Tanz und der Volksmusik. Der sonntägliche Gottesdienst war Laura immer sehr wichtig, ihren tiefen Glauben hat sie auch ihren Kindern vermittelt. Hart traf sie der Tod des geliebten Gatten 1988. Der Glaube an Gott, der Zusammenhalt der Familie und die positive Lebenseinstellung halfen ihr über die Zeit der Trauer hinweg. Nach einer Notoperation im vergangenen Jahr hat sich Frau Graf wieder erholt und konnte am 18. Oktober ihren 90. Geburtstag feiern. Sie genoss mit ihrer Familie diesen besonderen Tag, auf den sie sich schon Monate vorher freute. Dankbar und stolz war sie auf ihre Familie, durch deren Hilfe sie in ihrem geliebten Heim den Lebensabend verbringen konnte. Geistig war Frau Graf bis zu ihrem Tod in Höchstform, interessierte sich für das Geschehen im In- und Ausland und verfolgte die Entwicklung ihrer sieben Enkelkinder. Der Auferstehungsgottesdienst in der Bergkirche Kehlegg wurde würdevoll gestaltet, viele Trauergäste begleiteten Frau Laura Graf auf ihrem letzten Weg. Die Enkelkinder trugen den Sarg ihrer geliebten Oma von der Kirche zum Friedhof und erwiesen ihr die letzte Ehre.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Zum Gedenken: Laura Graf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen