AA

Zahlreiche Besucher auf der "wohn+bau" messe

Viele Interessierte zog es auf die "wohn+bau" messe
Viele Interessierte zog es auf die "wohn+bau" messe ©Katarina
Bilder der Messe

Bregenz. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher zog es gestern und heute in die Bregenzer Werkstattbühne. Grund dafür war die 11. “wohn+bau” messe, die jeweils zwischen 09.00 und 16.00 Uhr stattfand. 20 Aussteller und sieben Beratungszentren standen den Interessierten zur Vergnügung. Kompetente Experten berieten Jung und Alt und erteilten ihnen nützliche Tipps zum Thema Immobilienkauf. Auch das neue “Frühstück mit Experten” zu den Themen “Die Vorsorgewohnung als Geldanlage” und “Schöner Wohnen – Wie mache ich aus einem Raum meinen Raum” und die Fachvortäge zu Rechtstipps und Wohnbauförderung und Finanzierungstipps zogen sowohl am Samstags als auch am Sonntag viele Besucherinnen und Besucher an.

Von der Planung über Rechtsfragen bis hin zur Finanzierung – man konnte sich zu allen wichtigen Immobilien-Themen beraten lassen. Die Aussteller, unter ihnen unter anderem die Firmen Atrium, Hinteregger, Lelo oder Bösch Bauen+Wohnen, versuchten die Kunden bestmöglichst zu unterstützen indem sie ihnen Rede und Antwort standen.

Vorarlberg’s größte Messe für Wohnungen und Häuser war auch dieses Jahr ein voller Erfolg und half vielen Interessenten sicherlich auf der Suche nach einem neuen Heim weiter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Zahlreiche Besucher auf der "wohn+bau" messe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen