Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wilde Schlägerei in Dornbirner Bar

Dornbirn - Am Freitagabend kam es nach dem Martinimarkt zu einer Schlägerei im ersten Stock einer bekannten Bar in Dornbirn. Eine Person ist dabei verletzt worden.

An der Schlägerei am Marktplatz Dornbirn waren insgesamt fünf Personen beteiligt, die Bar war sehr gut besucht und platzte daher quasi aus allen Nähten.

„Wir waren in der Bar, es war ziemlich viel los, viele Leute und wie es halt so ist, rempelt man sich unweigerlich an. Das ist auch meinem Bruder passiert, ein Typ meinte dann ‘He, hau ab!’, mehr ist aber erst einmal nicht passiert“, berichtet ein Augenzeuge.

Der etwas aggressive Bar-Besucher soll dann den Burschen gepackt und ihn auf den Boden geworfen haben. Die Situation ist dann eskaliert.

„Der Typ hat auf meinen Bruder eingeschlagen, er ist dann auch noch auf mich losgegangen. Irgendwoher bekam ich sogar noch eine Flasche auf den Kopf!“, so der Augenzeuge weiter.

Das Ergebnis der Massenschlägerei: Ein blaues Auge, eine kaputte Brille, eine Person musste ins Krankenhaus gebracht werden.

„So etwas sehe ich nicht ein, denn wenn man weggeht, will man Spaß haben und nicht so was“, schließt der Augenzeuge, welcher anonym bleiben will.

Der Barkeeper, dessen Brille bei der Schlägerei zu Bruch ging, nahm seinen Dienst nach der Einvernahme durch die Polizei wieder auf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Wilde Schlägerei in Dornbirner Bar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen